Connect
To Top

„Bettys Diagnose“ startet mit neuen Folgen

Nachdem Dr. Marco Behring (Maximilian Grill) seinen Dienst quittiert hat, sorgt ein neuer Stationsarzt (Max Alberti) für Turbulenzen in der Karlsklinik.

Mit 15 frischen Episoden geht es weiter mit der ZDF-Klinikserie „Bettys Diagnose“.

In „Neustart“, Freitag, 15. Dezember 2017, 19.25 Uhr, möchte Betty (Annina Hellenthal) ihrem Sohn Yannick (Alvar Goetze) bei seiner Beziehung zu Ava (Rona Özkan) helfen, was bei diesem allerdings auf wenig Gegenliebe stößt. Talula (Carolin Walter) versucht derweil herauszufinden, wer der neue Kollege auf der Station wird. Und Mira (Lore Richter) kümmert sich um einen Patienten, bei dem sie eine seltene Krankheit diagnostiziert hat, die sie gerade auch in einer wichtigen Studie untersucht. Helena von Arnstett (Claudia Hiersche) hegt ihre Zweifel an diesem Zufall.

In „Herzklopfen“, Freitag, 22. Dezember 2017, 19.25 Uhr, werden Hanna (Marie Zielcke) und Talula Zeugen eines Autounfalls. Dabei lernen sie einen attraktiven Mann kennen, der Erste Hilfe leistet. Die Überraschung ist groß, als der Unbekannte mit in die Klinik fährt. Betty ist gespannt, wer der Neue ist, der heute seinen Dienst auf der Aufnahmestation antritt. Doch aufgrund ihres hektischen Tags verpasst sie Dr. Stern (Max Alberti) immer wieder. Als Betty ihn endlich sieht, ist die Überraschung groß.

In weiteren durchgehenden Rollen spielen Sybille J. Schedwill, Ercan Durmaz, Eric Klotzsch, Florian Fitz und Alexander Koll. In den Gastrollen agieren Jan Henrik Stahlberg, Angelika Thomas, Luise Bähr, Anna Hausburg, Franziska Schlattner, Siemen Rühaak, Charley Ann Schmutzler, Simon Böer, Johannes Zirner, Friederike Linke, Patrick von Blume, Matti Schmidt-Schaller, Stephan Grossmann, Charlotte Schwab, Julia Stinshoff, Winnie Böwe, Thomas Balou Martin, Grit Boettcher und andere.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.