Connect
To Top

Das momentan hässlichste Logo der Zukunft

Die Zukunft eines Logo bei Juventus Turin macht einen Wirbel um die Welt. Wie kommt ein Traditionsverein in solchen Gedanken?

Am Montag hat der italienische Rekordmeister Juventus Turin sein neues Vereinslogo präsentiert. Es soll eine neue Ära bei der „Alten Dame“ entsprechen. Etwas moderner ist ja schön und gut aber dessen Fans ist das der erste Schritt in den Untergang. In allen sozialen Medien kommen Bilder und Kommentare von Fans nicht mehr zum Stillstand, wie das Bild hier zeigt.

 

Das neue Logo, repräsentiert das Wesen von Juventus: die markanten Streifen des Trikots, das Scudetto – das Symbol des Sieges – und die Ikone J für Juventus. Diese drei Elemente bilden die DNA des Vereins. Die schwarzen und weißen Streifen sind das entscheidende Merkmal der neuen visuellen Identität und können an jede Einstellung angepasst werden. Der Scudetto repräsentiert die Entschlossenheit des Vereins, für den Sieg, jetzt und für immer zu streben. Und schließlich nimmt das J – der markanteste der Initialen – einen besonderen Platz im Herzen eines jeden Fan ein, nicht zuletzt Giovanni Agnelli: „Ich erlebe jedes Mal, wenn ich ein Wort beginne, das mit J in den Zeitungen beginnt.“ Das neue Logo bringt Diese drei Elemente zusammen zu einem einzigartigen, universellen Symbol, das nicht nur einen Fußballclub repräsentieren kann, sondern eine Identität, ein Gefühl der Zugehörigkeit, eine Philosophie. Es ist ein Logo für die moderne Zeit, in dem es seine Botschaft effektiv auf jedem physischen oder digitalen Format vermittelt. Am wichtigsten aber ist die Art und Weise, wie das neue Logo kühn hinter der akzeptierten Klugheit der klassischen Fußballabzeichen zurückbleibt, um seinen eigenen Weg zu brennen.

Eure Meinung ist jetzt gefragt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr zu Internationale Ligen

Das Magazin für Stars, Fans und Fanclubs

Kooperationspartner

Kooperationspartner

Kostenlose Newsletter abonnieren!

Copyright © 2018 Fanclub Magazin UG