Connect
To Top

DBB – Deutschland gegen Griechenland im Video ihren Sieg

Für schwache Nerven war es wieder nichts für eine Werbung im Basketballsport und haben wieder Lust auf ganz viel mehr gemacht.

Die U20-Herren des DBB stehen nach dem 82:76-Erfolg gegen Griechenland als Sieger der Vorrundengruppe C fest und treffen heute Abend auf das bisher sieglose Rumänien (20.15 Uhr, Messe Chemnitz).

„Der offene Schlagabtausch ging mit unverminderter Intensität weiter (65:63, viertes Foul Stanic, 35.). Griechenland war nach einem „and one“ plötzlich wieder vorne (65:66, 36.). Lars Lagerpusch wurde schön von Hundt eingesetzt und hatte kurz später mit einem energischen Rebound plus Bonus Erfolg: 71:66, (37.). Der Braunschweiger wurde zum offensiven Anker der Deutschen, punktete an der Freiwurflinie zum 72:67 (38.) und war auch für das 74:70 verantwortlich (39.). Doch es war noch lange nicht vorbei. 74:73 hieß es eine Minute vor dem Ende. Hundt setzte Olinde ein: 76:73 (´45). Dann ging Mushidi an die Linie: 78:73, ´33, Auszeit Griechenland. Die Halle stand längst wie ein Mann hinter den DBB-Korbjägern, Weidemann versenkte zwei Freiwürfe zum 80:73 (´27). Griechenland kam per Dreier heran (80:76, ´21, Auszeit Deutschland). Zwei Freiwürfe Mushidi: 82:76 (´15). Das konnten die Griechen nicht mehr kontern.“

„Das war wieder ein hartes Spiel heute. Wir haben gut angefangen, haben dann auf den griechischen Lauf aber schlecht reagiert und waren raus aus dem Spiel. Wir müssen lernen zuerst zu agieren und nicht nur zu reagieren. Wir sind dann aber super zurückgekommen. Die Jungs glauben an sich, die Mentalität stimmt. Wir brauchen aber noch mehr Selbstbewusstsein und Leidenschaft“, blickte Ibrahimagic schon kurz nach Spielende nach vorne.

Hier der Link zum Video-Rückblick auf die packende Partie: