Connect
To Top

Fanprojekt Nordkurve der Bayern-Fans für die Allianz Arena hat begonnen

Das Fanprojekt Nordkurve in der Allianz Arena wurde schon vor ein paar Wochen mit einigen Fanklubs und Bayern-Fans besprochen.

Warum das Fanprojekt Nordkurve in der Allianz Arena jetzt erst begonnen hat, werden wir euch genauer erklären. Viele FCB-Fans wundern sich warum es in der Nordkurve nie zu einer richtigen Stimmung kommt. Das scheitert wirklich an einer gemeinschaftlichen Fangemeinde. Das soll natürlich auch mal ein Ende haben, sprach ein Bayern-Fan.

Wir als Fanclub Magazin haben uns mit mehreren Fanklubs zusammengesetzt und werden das Fanprojekt Nordkurve exklusiv mitverfolgen. Einige Bayern-Fans vom deutschen Rekordmeister wundern sich warum man sich nicht einmal mit der Schickeria zu einem Fan zu Fan-Treffen organisieren könnte um in der Nordkurve ein gemeinsames Interesse der Fangemeinde aufzubauen. Es scheitert anscheinend an der Schickeria und sie gehen auch ihren eigenen Weg, so dass niemals die Nordkurve aufgebaut werden kann.

Wer kennt das nicht: Bayern-Fans rufen aus der Südkurve (Bayyyernnn) und dann die Nordkurve (Bayyerrrnn). Die Südkurve ist das Highlight jeden Bayern-Fans und soll auch mit Fangesänge der Südkurve nichts geändert werden. Die Südkurve hat ihre Tradition und viele Kulturen. Fanklubs vom FC Bayern würden gerne in der Nordkurve eine eigene Fankurve aufbauen. Das wird aber bestimmt zu einer Auseinandersetzung zwischen den Fans kommen, so die Bayern-Fans aus der Nordkurve.

Wollt ihr mehr lesen? Dann holt euch monatlich das Fanclub Magazin in unserem Abo-Shop und verpasst nichts mehr vom Fanprojekt Nordkurve in der Allianz Arena. Ab der 2. Ausgabe vom Fanclub Magazin erhaltet ihr exklusive Inhalte.

3 Kommentare

  1. Manfred Recnik

    15. März 2018 um 12:52

    Wir sollten ganz andere Wege gehen.
    Wir sind Bayern haben auf jeden Volksfest die beste Stimmung der ganzen Welt warum nicht einfach die Lieder auf FC Bayern umdichten.
    Wir haben unter unseren Fans tolle Musiker in Stimmungsband dass sollte kein Problem sein.

  2. Heinz Joachim Zeitz

    16. März 2018 um 16:55

    Wir, vom Offiziellen FC Bayern- Fanclub „SPITZENstädter“ Plauen, würden uns gegebenenfalls auch in der Nordkurve einbringen. Vielleicht sollte man nochmals den Dialog mit der Südkurve und der Fanclubbetreuung des FC Bayern suchen?!

    RWG

    Heinz Joachim Zeitz
    1. Vorsitzender „SPITZENstädter“ Plauen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr zu Fans

Das Magazin für Stars, Fans und Fanclubs

Kooperationspartner

Kooperationspartner

Copyright © 2018 Fanclub Magazin UG (haftungsbeschränkt)