Connect with us
Quelle: DFB

Fans

Erlebt die Mannschaft hautnah in Aachen

Fans haben die Gelegenheit die Mannschaft hautnah beim Training in Aachen zu erleben.

Das können die Fans der Nationalmannschaft im Vorfeld der beiden Qualifikationsspiele zur Europameisterschaft in Belarus am 8. Juni in Borissow und gegen Estland am 11. Juni in Mainz. In Fortführung der öffentlichen Trainingseinheiten im Rahmen der Länderspielvorbereitungen in Berlin (Oktober 2018) und in Wolfsburg (März 2019) wird das Team von Bundestrainer Joachim Löw in Aachen, der Heimatstadt des DFB-Ehrenpräsidenten Egidius Braun, am 5. Juni (ab 17.30 Uhr, live auf DFB-TV und dem YouTube-Kanal des DFB) am Tivoli ein Trainingsspiel zweier aus dem aktuellen Kader gebildeten Mannschaften bestreiten. Anschließend werden die Nationalspieler den Fans für Autogramme zur Verfügung stehen.

Oliver Bierhoff, DFB-Direktor Nationalmannschaften und Akademie, sagt: “Es ist schön, in dieser Form wieder unseren Fans zu begegnen. Wir freuen uns vor allem auf viele Familien und Kinder, die immer für eine besondere Stimmung sorgen. Mit dem Tag in Aachen wollen wir uns auch positiv auf die beiden wichtigen Qualifikationsspiele einstimmen, die wir gewinnen wollen.”

Der Eintritt ist für alle Fans kostenlos. Aus organisatorischen Gründen sind für den Zugang Eintrittskarten notwendig, die ab 13. Mai über www.dfb.de, den Fußball-Verband Mittelrhein und Alemannia Aachen erhältlich sind. Im Rahmenprogramm dieser offenen Trainingseinheit erhalten zudem die Stiftungen von DFB und DFL die Möglichkeit, auf das breite gesellschaftliche Engagement des Fußballs aufmerksam zu machen.

Anders als in den Vorjahren wird es 2019 unter Berücksichtigung der neuen internationalen Spielformate und Rechtekonstellationen sowie der sportlichen Ausrichtung kein explizites Benefizspiel geben, die Förderung der DFB-Stiftungen wird aber unabhängig davon fortgesetzt. Der DFB wird zu Ehren von Egidius Braun und in Würdigung der Arbeit der Stiftungen aus dem Haushalt des Verbandes entsprechende Spenden leisten, damit die Stiftungen von DFB und DFL weiterhin ihrer sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung im Rahmen vieler Projekte nachkommen können.

Nach den Spielen gegen Belarus und Estland steht in der zweiten Jahreshälfte für die Nationalmannschaft mit den beiden Länderspielen am 6. September in Hamburg gegen die Niederlande und am 9. September in Nordirland die Fortsetzung der EM-Qualifikation auf dem Programm.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren