fbpx
Social Media Kanal
Quelle: FC Augsburg

Fans

FC Augsburg: Weihnachtswünsche mit einer digitalen Teilnahme möglich

Der FC Augsburg erfüllt trotz Corona die Weihnachtswünsche ihrer Fans, die Teilnahme folgt digital.

Auf diesen schon traditionellen Termin hatten sich eigentlich alle gefreut: Die beschenkten Kinder der Tafel Augsburg sowieso, aber auch die FC Augsburg-Profis, die in den letzten Jahren kurz vor Weihnachten die von Fans zur Verfügung gestellten Geschenke im Rahmen der Weihnachtswünsche an die Kinder überreicht hatten.




„Die strahlenden Kinderaugen sind jedes Jahr ein Höhepunkt. Das ist eigentlich der schönste Termin des Jahres. Schade, dass wir diese Übergabe in diesem Jahr aufgrund der Infektionszahlen nicht vor Ort durchführen können“, sind sich die Fußballer und das Trainerteam einig.
Aber das Positive ist: Auch in diesem Jahr möchte der FC Augsburg zu Weihnachten in Zusammenarbeit mit der WWK-Kinderstiftung und der Tafel Augsburg e.V. wieder Kinderaugen zum Strahlen bringen und die Wünsche sozial benachteiligter Kinder erfüllen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Ablauf der Weihnachtswünsche 2020 jedoch etwas anders als in den vergangenen Jahren.

In diesem Jahr gibt es die ersten – und hoffentlich letzten – digitalen Weihnachtswünsche. Anstelle von individuellen Geschenken, die Anhänger von an den Spieltagen in der WWK ARENA aufgestellten Weihnachtsbäumen pflücken konnten, haben Fans nun die Möglichkeit, den Kindern durch einen Gutschein einen Weihnachtswunsch zu erfüllen. Über die FC Augsburg-Homepage können Gutscheine im Wert von 30 Euro oder mehr erworben werden, die die beschenkten Kinder für den Kauf von Spielwaren, Schulbedarf und Sportartikeln beim regionalen Spielwarengeschäft „Spiel + Freizeit“ einlösen können.




So können alle Geschenkpaten auch in dieser herausfordernden Zeit dafür sorgen, dass bei den Kindern, die über die Tafel Augsburg registriert sind, ein Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegt. Es wird dabei sichergestellt, dass der Gutschein ausschließlich für Kinderwünsche eingelöst werden kann.

„Es freut uns, dass wir die Weihnachtswünsche in Zusammenarbeit mit unserem Hauptsponsor WWK Versicherungen und der Tafel Augsburg trotz der besonderen Situation und in etwas veränderter Form umsetzen können. Daber würde es uns freuen, wenn sich auch in diesem Jahr wieder möglichst viele FC Augsburg-Fans an den diesmal digitalen Weihnachtswünschen beteiligen und benachteiligten Kindern eine Weihnachtsfreude bereiten“, sagt FCA-Geschäftsführer Michael Ströll.

Interessierte FC Augsburg-Fans, die sich als Geschenkpaten engagieren möchten, finden online ein Formular mit entsprechenden Informationen zur Teilnahme und Abwicklung der Weihnachtswünsche 2020. Gutscheine können über das Formular ab sofort bis einschließlich Freitag, 4. Dezember, erworben werden. Mit ihrer Einwilligung erteilen Spendenpaten dem FC Augsburg ein einmaliges SEPA-Lastschriftmandat in der Höhe ihrer Auswahl. Der Einzug erfolgt circa drei Werktage nach Erteilung des einmaligen Lastschriftmandats. Die Gutscheinausgabe an die Kinder der Tafel wird in der Woche vom 7. bis 11. Dezember erfolgen, damit die Gutscheine noch vor den Weihnachtsfeiertagen eingelöst werden können.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Geschrieben von

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren