Connect with us
Quelle: EC

Fans

Rot-Weiß Essen: Fans leben in einem Zusammenhalt

Durch die gemeinsame Aktion #PROJEKT1907 haben sich die Fans von Rot-Weiß Essen zusammengeschlossen und daran sich beteiligt.

Die zum Projekt gehörenden Freikarten spendeten die Fans nun für das Sozialticket der Essener Chancen. Am Wochenende wurde damit das Handicap-Team der Sportfreunde Niederwenigern an die Hafenstraße eingeladen. Ein weiterer großer Fan bekommt seine Dauerkarte noch persönlich überreicht.




Insgesamt kamen bei der Aktion bisher 30 Freikarten zusammen. Schnell fiel die Entscheidung, diese in rot-weisse Sozialtickets umzuwandeln: „Bei der Aktion haben wir regelmäßig Gruppen zu Besuch, die sich aus ganz unterschiedlichen Gründen keine Karte erlauben können“, erklärt Tani Capitain, Macher der Essener Chancen. Gegen den SC Verl freute sich das gute Dutzend Kinder und Jugendlicher aus dem Handicap-Team der SF Niederwenigern über die Einladung. Die Tickets waren Preis eines Turniers der Sportfreunde im Sommer. Nun wurde das Versprechen eingelöst und die Kids konnten die erste Mannschaft im Stadion Essen anfeuern.

Gelebte rot-weisse Leidenschaft

Ein weiterer Rot-Weiß Essen-Fan wird sein Ticket bald bekommen: Der Rot-Weisse hatte über 20 Jahre eine Dauerkarte, bezieht nun aber lediglich eine kleine Rente und ein Taschengeld, so dass er es sich nicht länger leisten kann, mit seinem Lieblingsverein mitzufiebern. „Das ist gelebte rot-weisse Leidenschaft“, ist Tani Capitain stolz, „aus gesundheitlichen Gründen hat der Fan sein Ticket noch nicht erhalten. Wir haben uns deshalb entschieden, ihn in seiner Einrichtung zu besuchen und die Dauerkarte dort direkt zu überreichen.“

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Media
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren