Connect
To Top

FC St. Pauli verstärkt sich mit Mats Møller Dæhli vom SC Freibrug

Ein nächster wichtiger Kaderbaustein für die neue Saison ist hinzugefügt: Der FC St. Pauli verpflichtet Mats Møller Dæhli vom Erstligisten SC Freiburg fest, nachdem die Braun-Weißen den Mittelfeldspieler seit Januar 2017 von den Breisgauern ausgeliehen hatten.

FC St. Pauli-Sportchef Uwe Stöver zeigt sich sehr erfreut über die weitere Zusammenarbeit mit Møller Dæhli: „Wir freuen uns, dass wir mit Mats einen weiteren wichtigen Schlüsselspieler längerfristig binden konnten. Mats ist ein wendiger, quirliger Spieler, der eine hohe Ballsicherheit und ein absolutes Kämpferherz mitbringt und sich charakterlich und sportlich klasse in die Mannschaft eingebracht hat.“

Auch der Offensivspieler freut sich auf die kommenden drei Jahre im braun-weißen Trikot: „Der FC St. Pauli ist für mich mehr als nur eine Fußballmannschaft, es fühlt sich an wie mein Zuhause. Die Unterstützung unserer Fans und die Werte des Vereins sind etwas, worauf ich sehr stolz bin. Es macht mich so glücklich, dass ich die kommenden drei Jahre weiter beim FC St. Pauli spielen kann, und ich werde alles geben, um dem Team zu helfen und mich gleichzeitig als Spieler weiterzuentwickeln.“

Mats Møller Dæhli kam im Januar 2017 auf Leihbasis vom SC Freiburg ans Millerntor und absolvierte seitdem 34 Spiele für die Braun-Weißen (2 Treffer, 3 Vorlagen).

Der 23-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr zu 2. Bundesliga

Das Magazin für Stars, Fans und Fanclubs

Kooperationspartner

Kooperationspartner

Kostenlose Newsletter abonnieren!

Copyright © 2018 Fanclub Magazin UG