Connect
To Top

FIFA 19 – Mobile Saison mit einen Engine-Upgrade und Spielmodus gestartet

Ab sofort ist die FIFA 19-Mobile Saison für iOS und Android-Geräte erhältlich.

Das Update für diese Saison holt beliebte Features zurück und bringt eine Reihe wichtiger Verbesserungen und neuer Erfahrungen. Darunter ein umfangreiches Upgrade der Gameplay-Engine, überarbeitete Grafiken und den Spiel-Modus, den sich die Community am meisten gewünscht hat: Der 1-gegen-1-Spielmodus in Echtzeit. Hier eine Übersicht der Verbesserungen, die in der neuen Saison auf Mobilfans warten:

  • Optimiertes Gameplay: Das wichtigste Upgrade für die neue Saison von FIFA Mobile ist die vollständige Überarbeitung der Gameplay-Engine, die nun für eine noch realistischere und direktere Fußball-Erfahrung auf Mobilgeräten sorgt. Dank der tiefgreifenden Überarbeitung des Animationssystems bewegen sich die Spieler spürbar flüssiger über den Rasen und die KI-gesteuerten Kicker gehen deutlich intelligenter und realistischer vor – sowohl im Angriff, als auch in der Verteidigung.
  • Verbesserte Grafik: FIFA Mobile fühlt sich nicht nur realistischer und authentischer an – es sieht auch so aus. Die Spielermodelle sehen besser aus als je zuvor: Von detaillierten Star Heads über die spielerspezifischen Schuhe bis hin zum echten Torjubel der Fußballstars. Doch auch abseits des Rasens gibt es viel Neues: Menüs und Spieler-Objekte wurden komplett überarbeitet.
  • 1-Gegen-1-Spielmodus in Echtzeit: Im neuen 1-gegen-1-Spielmodus geht es in Echtzeit ums Ganze! In authentischen Multiplayer-Matches mit 11 gegen 11 Spielern treffen Fans aus der ganzen Welt aufeinander. Zum Einstieg, in den Amateur- und Pro-Ligen, wird mitunter gegen einen KI-Trainer gespielt, um das Können des Teams auf dem Rasen zu verbessern. Die Hardware-Voraussetzungen, um diesen Modus in vollem Umfang genießen zu können, finden sich hier.
  • Neues „Chemie“-System: Mobile Spieler erstellen ihr Ultimate Team mit dem für FIFA Mobile brandneuen „Teamchemie“-System. Die Teamchemie verstärkt die jeweilige Start-Elf, wenn sie Spieler aus demselben Verein, derselben Liga, derselben Nationalität oder desselben Live-Programms enthält.

Und das ist erst der Anfang.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.