Connect
To Top

Football Manager 2019 Touch ab sofort für Nintendo Switch verfügbar

Der Release von Football Manager 2019 Touch für Nintendo Switch wurde bekanntgegeben.

Der Football Manager debütierte Anfang des Jahres auf Switch – und die Touch-Edition 2019 bringt nun Verbesserungen und Ergänzungen auf breiter Front, während er weiterhin die innovativen Steuerungssysteme und die Portabilität der Switch vollständig ausschöpft.

Football Manager 2019 Touch ist eine optimierte Football Manager-Erfahrung, die den Schwerpunkt auf die Kernaspekte des Managements legt – Transfers, Taktik und Spieltag – und es damit zu einem immersiven Erlebnis zu Hause oder unterwegs macht.

Einige Highlights für die Veröffentlichung in dieser Saison sind:

Taktische Varianten

Gehen Sie einen vorgefertigten Weg zum Erfolg mit neuen, handelsüblichen taktischen Voreinstellungen wie „Gegenpressen”, „Tiki-Taka” und „Catenaccio”.

Verbessertes Training

Das überarbeitete Trainingsmodul ist nicht nur modernisiert und vereinfacht, sondern zeigt auch realistisch, wie Vereine jüngere Spieler entwickeln und die erste Mannschaft auf das individuelle Spiel und die kommende Saison vorbereiten.

Neue Manager-Anreize

Startet eure Karriere mit einer Einführung in die Grundlagen des Managements, die darauf abzielt, neue Führungskräfte zum Erfolg zu führen und zu fördern.

Überarbeitete Benutzeroberfläche

Ein frischer Anstrich und eine Vielzahl kleiner, aber sinnvoller Änderungen sorgen dafür, dass Football Manager 2019 Touch die am besten aussehende Version des Spiels ist, die je gemacht wurde.

Willkommen, Bundesliga

Die beiden höchsten Ligen des deutschen Fußballs debütieren nun auch im Football Manager 2019 Touch, so dass sowohl die Bundesliga als auch die Zweite Liga über offizielle Vereinsabzeichen, Kits und Spielergesichter sowie die dazugehörigen Trophäen verfügen.

das Spiel ist ab sofort als digitaler Download im Nintendo eShop verfügbar und verfügt auf Switch nun ebenfalls über die Bundesliga-Lizenz. Die Fassung für Nordamerika erscheint am 6. Dezember.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.