Connect with us

PC

Final Fantasy XIV – Neues Update 4.15 verfügbar

Final Fantasy XIV Online bietet mit einem neuen, intensiven Spieler-gegen-Spieler-Gefecht eine anspruchsvolle Herausforderung.

Der neue Modus „Stahlschwingen“, veröffentlicht als Teil des heute erschienenen Update 4.15, stellt zwei Teams von je 24 Spielern gegeneinander, die sich einen erbitterten Kampf um die Vorherrschaft über eine von Goblins erbaute Arena liefern.

Um den Sieg zu erlangen, müssen die Teams zunächst die Türme ihrer Widersacher zerstören, unterstützt von Marionetten, die in regelmäßigen Abständen von den Goblins in die Schlacht geschickt werden. Sobald dies vollbracht ist, wird das Kraftfeld um den gegnerischen Kern deaktiviert, der so Angriffen nun schutzlos ausgeliefert ist! Im Laufe des Gefechts bestehen immer wieder Möglichkeiten, kostbaren Erdseim zu sammeln – in größeren Mengen können Spieler ihn benutzen, um kolossale Kriegsmaschinen zu betreiben, die auf dem Schlachtfeld liegend nur darauf warten, dass jemand ihr Steuer übernimmt.

Der Stahlschwingen-Modus ist überdies für alle zugänglich, die die kostenlose Testversion von Final Fantasy XIV spielen. Diese erlaubt es, alle verfügbaren Inhalte bis Stufe 35 zu spielen, bis zu acht Charaktere zu erstellen und die verschiedenen spielbaren Völker, Klassen und Jobs ohne Einschränkung auf die Spielzeit zu erleben. Neue Spieler, die die kostenlosen Testversion ausprobieren wollen, können sich hier anmelden: freetrial.finalfantasyxiv.com/de

[asa2]B00UT74KD2[/asa2]

Für bedächtigere Gemüter, die einem erbitterten Kampf nichts abgewinnen können, bietet Patch 4.15 mit dem neuen Barden-Kommando „Kompositionen“ aber auch eine ruhigere Note. Barden können mit ihrer Harfe in der Hand durch ganz Hydaelyn ziehen und mit lieblichen Klängen die Ohren ihrer Mitspieler erfreuen.

Weitere, spannende PvP-Kämpfe warten bei „The Feast“. Die 5. Saison ist zwar gerade erst vorüber, aber das heutige Erscheinen von Patch 4.15 läutet auch schon die 6. Saison ein, die bis zur Veröffentlichung von Patch 4.2 andauern wird. Abenteurer werden dazu eingeladen, den Ring zu betreten und die Ränge aufzusteigen, um sich gewaltige neue Ausrüstungen und Waffen zu verdienen.

Über das Spiel:

Final Fantasy XIV hat die Marke von zehn Millionen registrierten Accounts weltweit überschritten und ist für PlayStation 4, Windows PC und Mac verfügbar. Für Neueinsteiger steht mit Final Fantasy XIV: Complete Edition, das Gesamtpaket, bestehend aus Final Fantasy XIV: A Realm Reborn und den Erweiterungen Final Fantasy XIV: Heavensward sowie Final Fantasy XIV: Stormblood zur Verfügung. Eine 30-tägige kostenlose Testspielzeit ist bei neuen Konten enthalten und die monatlichen Abonnementgebühren beginnen bei 10,99 Euro.

Wer sich selbst von Final Fantasy XIV überzeugen will, kann sich die kostenlose Testversion des Spiels für PS4, PC und Mac herunterladen. Diese Version erlaubt es Spielern ihren Charakter bis Stufe 35 zu entwickeln.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Media
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren