Connect with us
Quelle: Square Enix

PC

Marvel’s Avengers: Dritter War-Table-Stream feiert Anfangs September Premiere

Am 01. September feiert die dritte War Table zu Marvel’s Avengers um 19:00 Uhr Premiere.

Die Online-Präsentation wird mehrere weltexklusive Enthüllungen bieten, darunter einen näheren Einblick in die erste Story-Erweiterung der Avengers-Initiative nach dem Start und die Ankündigung eines weiteren spielbaren Helden.

Der Marvel’s Avengers War Table bietet einen umfassenden Einblick in neue Trailer und Informationen über das kommende Superhelden-Spiel. In den bisherigen War Table-Streams gab es große Ankündigungen wie Details über den Hauptschurken des Spiels, MODOK (Mental Organism Designed Only for Killing), und die Enthüllung von Clint Barton alias Hawkeye als einer der ersten Helden, die dem Spiel nach dem Start kostenlos hinzugefügt werden.

Am 1. September präsentiert der dritte War Table alle Informationen, die Spieler benötigen, um am Release-Tag des Spiels loszulegen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Fortschrittssystem, Hinweisen und Tipps für die mehr als 50 verschiedenen Gegnertypen des Spiels. Den War Table könnt ihr hier live anschauen.

Der War Table wird auch die Avengers-Initiative näher beleuchten, bei der die Spieler nach dem Ende der Story-Kampagne ihre Helden zu ultimativen Versionen optimieren können – und die die erste Story-Season des Spiels nach dem Erscheinen darstellt. Die zusätzlichen Helden, Schurken, Missionen, Regionen und Gameplay-Modi werden alle ohne weitere Kosten für die Spieler zur Verfügung stehen. Darüber hinaus können Fans einige exklusive neue Videos sowie Einblicke in Design und Entstehung von Marvel’s Avengers erwarten.




Über Marvel’s Avengers: Marvel’s Avengers bietet Spielern mit einer Kombination aus Helden-Missionen und Warzones ein wahrhaft vielseitiges Erlebnis. Helden-Missionen sind nur für Einzelspieler ausgelegt und gehören zur einleitenden Kampagne. Sie präsentieren die einzigartigen Fähigkeiten jedes Helden, während man seinen wachsenden Kader aufbaut. Warzones können solo oder im Koop mit bis zu vier Spielern gespielt werden. Dabei kann jeder Held aus dem Kader eingesetzt werden. Alle Missionen werden je nach Teamgröße und Spielerstufe dynamisch skaliert.

Die Spieler von Marvel’s Avengers können außerdem die mächtigsten Helden der Erde auf mehrere Arten anpassen. Jeder Superheld orientiert sich zwar an seinen einzigartigen Kräften, aber dennoch besteht je nach angelegter Ausrüstung und aktivierten Fähigkeiten die Möglichkeit zur Individualisierung, sodass sich der gleiche Held bei zwei Spielern niemals identisch spielt. Jeder Held verfügt über dynamische Kombosysteme, Helden-Moves, eine intrinsische Fähigkeit und typische Move-Sets, die freigeschaltet und angepasst werden können – viele davon wurden von klassischen Moves aus 80 Jahren Marvel-Geschichte in allen Medien inspiriert, andere sind direkt für das Spiel entstanden.

Außerdem können Spieler diese ikonischen Superhelden mit klassischen, bei den Fans besonders beliebten und auch brandneuen Outfits ausstatten, die von über 80 Jahren Marvel-Geschichte inspiriert wurden, darunter Iron Mans Rüstung aus der Story “Original Sin” von 2014 oder Donald Blake, eine Hommage an Thors Alias, das erstmals 1962 in Journey Into Mystery Issue 83 auftauchte.




Marvel’s Avengers ist ein gigantisches Spiel, das mit einem globalen Wettrennen beginnt, bei dem es um die Zusammenführung und den Wiederaufbau der Avengers geht. Aber das ist erst der Anfang. Damit alle Spieler ein kontinuierliches Heldenerlebnis haben, wird die Story von Marvel’s Avengers ständig erweitert. Bedrohungen eskalieren mit jedem nach dem Start erscheinenden Superhelden, jeder Region und jeder Story-Entwicklung, die für alle Spieler, die das Hauptspiel besitzen, immer kostenlos sind.

Marvel’s Avengers erscheint am 4. September 2020 parallel für PlayStation 4, Xbox One, Stadia und PC. Marvel’s Avengers wird auch für PlayStation 5 und Xbox Series X erhältlich sein, wenn die Konsolen Ende 2020 erscheinen. Spieler, die eine Version des Spiels für Konsolen der aktuellen Generation besitzen, erhalten ohne zusätzliche Kosten ein Upgrade zur nächsten Generation, und zwar unabhängig davon, ob sie von PlayStation 4 zu PlayStation 5 oder von Xbox One zu Xbox Series X wechseln. Beim Übertragen zur nächsten Generation können Spielerprofile und Fortschritte mitgenommen werden, sodass alle da weiterspielen können, wo sie aufgehört haben. Außerdem wird generationenübergreifendes Spielen unterstützt, das heißt, PS5-Spieler können mit ihren Freunden auf der PS4 spielen, und Xbox Series X-Spieler können sich mit ihren Freunden auf der Xbox One verbinden. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab 12 Jahren erhalten.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Media
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren