Connect with us
Quelle: Electronic Arts

Tests

PlayStation 4 Pro 4K HDR im Test: Fifa 20 – Volta Football die neue Generation?

Lange hat der Test zu Fifa 20 auf der PlayStation 4 Pro in 4K und HDR gedauert und nun veröffentlichen wir die Toren zu unserem Review.

Singleplayer / Multiplayer

Kommen wir gleich zum Einzelspieler. Viel hat sich in Fifa 20 nicht geändert. Ein paar Features sind hinzugefügt worden und ganz neu auch der Spielmodi Volta Football, der im Fokus des Spiels Fifa 20 steht. Wie immer könnt ihr das Profil in Fifa übergreifend mitnehmen und somit starten wir mit Level 63. Die Champions League ist leider noch immer im Einzelspieler nur spielbar und kann nicht im Online-Modus gegen andere gespielt werden. Es stehen Fragen über Fragen auf, die sich Fifa Fans immer wieder Fragen, wann der Online-Modus endlich bereit ist für die Champions League. Jeder kennt die Regeln in der Champions League. Wir spielen offline gegen einen COM oder gegen einen Freund auf der Couch. Ist das die Zukunft? Wir wollen uns weltweit verbinden, daher muss die Champions League endlich auch im Online-Koop stattfinden. Electronic Arts hat das nicht viele Ideen für den Sinn im Online-Modus.




Diesmal hat die Konkurrenz nicht geschlafen. Fifa musste einige Vereine abgeben wie die Top-Teams FC Bayern, Juventus Turin, Manchester United. Somit ist zum Beispiel die Allianz Arena nicht mehr in Fifa 20. Viele Fans fragten sich wie dies zu dem Schachzug kam, dass die Konkurrenz Konami mit PES 2020 diesen Kampf gewonnen hat? Aber wie man so Sprichwörtlich sagt, kann man nicht alles haben im Leben.

Auch ein Kernpunkt ist Ultimate Team, dass jedes Jahr von Spielern gerne gespielt wird. Leider ist hier dann doch dieselbe Variante zu spielen. Wir können durch den Wechsel von Fifa 19 auf Fifa 20 keinen Spielstand mitnehmen und müssen auch hier wieder von vorne anfangen. Was aber jedes Jahr eine Frage ist, warum Spieler kaum gute Karten ziehen können? Es gibt kaum noch Spieler die so gerne gezockt haben wie damals.

Wir können noch immer überzeugt vom Koop-Modus reden. Das ist der einzige Modus der uns jedes Jahr überzeugte. Leider ist da ein einziger Minuspunkt, der uns wahnsinnig stört. Wir wollen auch mal zu dritt spielen in der Koop-Liga. Das fehlt sehr. Früher haben wir noch 11 vs 11 spielen können mit den realistischen Vereinen ohne einen Verein zu erstellen wie in Pro Clubs. Auch das Crossplay muss jetzt dringend her. Viele verschwinden auf der Konsole und gehen mittlerweile auf den PC zum Spielen. Freunde werden somit Mangelware auf den Konsolen. Das muss die nächste Generation sein um wieder Spielspaß zu finden. Wir finden auch keinen Clan, wo wir zusätzlich erstellen können. Der Mehrwert setzt sich immer mehr auf Multiplayer. Aber es werden viele Optionen gar nicht erst genutzt.

Volta Football

Kommen wir nun zu Volta Football. Wie jeder weiß, wird Fifa Street nach Jahren Pause abgesetzt und wird zum neuen Modus als Volta Football ersetzt. Das Menü ist schlicht einfach gehalten, wir setzen in drei Modis in Richtung Erfolg unserer Karriere. Wir können schlicht und einfach trainieren oder setzen uns gegen Gegner die Maßstäbe des Fußballs in der Onlinewelt oder beginnen eine Story als Einzelspieler.

The Journey war einer der Highlights in den letzten Jahren der Fifa-Reihe. Nun wird hier auf eine neue Story gesetzt, die die Geschichte über Futsal geschrieben wird.




Ein junges Team will sich durchsetzen und nach Buenos Aires reisen, wo viele große Legenden schon spielen, die seit Jahren an der Spitze sind. Bevor aber die richtige Reise beginnt, können vorab im Volta-Skiller die Grundlagen erlernt werden. Ihr kennt ja die Grundlagen des Trainings während der Ladezeit vor einem Spiel. So sieht das nur ein wenig anders aus in der Halle zum üben. Irgendwie einfach gehalten aber wenn man ins Spiel kommt, ist das alles kein Hindernis mehr. Die Fähigkeiten können erlernt werden durch das Training oder im Spiel, somit steigert sich die Leistung nach entsprechenden Skills und Teamspiel.

Während den VOLTA-Turnieren können zusätzliche VOLTA-Münzen gesammelt werden um die Fähigkeiten auszubauen. Entsprechende Kleidung gibt es noch oben drauf als Bonus, wenn mehrere Spiele absolviert sind.

Gameplay

Das ganze Spiel lässt sich etwas strenger spielen, es ist nicht mehr so leicht mit der Steuerung und hat eine langsame Spielweise. Für den Spieler der Tag und Nacht spielen kann, ist das nach kurzer Zeit wieder eine gewohnte Sache. Aber das Gameplay im Online-Modus und in VOLTA Football lässt sich sehr gut steuern. Es gibt keine Probleme mit einer Ausführung durch den Controller. Was aber noch stört als Amateur, ist der Schuss in das kleine Tor. Auch die Steuerung ist nicht die Gleiche wie im normalen Spiel. Es gibt zum Beispiel keine Flanken, sondern eher ein Move mit beiden Beinen.

Grafik und Sound

In der Power der Grafik hat Electronic Arts dann doch noch ein Bonus gehabt. Es wirkt zwar nicht so realistisch wie in PES 2020 aber es ist auf jeden Fall eine Steigerung sichtbar.  Der Sound und Untertitel sind Exakt angepasst und kommen synchronisiert rüber. Das Ganze Spiel wird in 3840x2160p mit 60fps und HDR unterstützt. Auf einen QLED lässt sich alles nochmal besser spielen. Auch der Spielsound hat leider immer die gleiche Qualität. Hier wird dezente Musik gespielt. Aber zum Glück gibt es ja noch Spotify um mehr Motivation zu bekommen.

Publisher:  Electronic Arts Entwickler: EA Canada, EA Romania Altersfreigabe: 0 Jahren Genre: Sport Kauflink: Fifa 20

7.5/10

Fazit:

Fifa 20 hat sich dieses Jahr nur einen Maßstab gesetzt und das war einfach nur Volta Football. Grafik der Frostbite Engine hat sich etwas verbessert und alle Optionen sind gleichgeblieben. Wann kommen die großen neuen Features in Fifa, so dass es wieder Spaß macht zu spielen? Viele Fans warten auf das Crossplay um endlich eine neue Revolution zu nutzen. Die Spielgemeinde hat verschiedene Meinungen aber Crossplay ist dringend einzubauen. Das hat nicht nur mit Fifa was zu tun. Man sollte in der heutigen Zeit mehr Spielspaß einbringen. Stadien und Spieler sind leider anders genannt, da die Konkurrenz auch nicht schläft. So zieht Electronic Arts wieder Minuspunkte ein. Wir sind gespannt, wie sich die Fifa 21 im kommenden Jahr spielen lässt. Hoffentlich mit mehr Power im Spiel.

Pro

– 4K Grafik

– Sound

– Volta Football

– Steuerung ist besser geworden

Kontra

– Kein Online-Freundschaftsspiel im Koop 2vs2 mit Freunden

– Champions League Koop-Option Online fehlt

– Kein Crossplay

– Koop 3vs3 Liga fehlt

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Media
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren