Connect
To Top

Just Dance World 2018 – Umutcan Tütüncü aus der Türkei verteidigt seine Krone

Ubisoft verkündet heute das Ergebnis des Finales des Just Dance World Cups 2018, der am 21. April in der Webedia Esports Arena in Paris, stattfand.

Umutcan „Technoth” Tütüncü aus der Türkei verteidigt erfolgreich seine im Vorjahr gewonnene Weltmeister-Krone.

Der zurückgekehrte Weltmeister verteidigte seinen Titel gegen Jordan „Jjtatooo75” Boury aus Frankreich, der mit Heimvorteil antrat und zu den Favoriten der diesjährigen Ausgabe zählte. Umutcan „Technoth” Tütüncü besiegte seinen Gegner in einem knappen Best-of-5-Finale mit 3 zu 2 Punkten. Das Finale zeigte, wie hoch das Niveau beim diesjährigen Just Dance World Cup war.


Der deutsche Champion Kevin musste sich bereits in den Vorrunden von der starken Konkurrenz geschlagen geben, sah das Ergebnis aber sportlich. „Es ist ein unglaublich großes Familientreffen, aber eben auch ein Wettkampf. Doch wir sind alle Freunde und auf der Bühne hauen wir richtig rein! Da gibt´s keine Verlierer.“

Bei der Just Dance-Weltmeisterschaft 2018 versammelten sich die besten 18 Just Dance-Spieler aus 18 verschiedenen Ländern nach monatelangen lokalen Wettbewerben.

Die Veranstaltung wurde live auf den Kanälen von Ubisoft übertragen und kann nachträglich hier angesehen werden:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr zu Events

Das Magazin für Stars, Fans und Fanclubs

Kooperationspartner

Kooperationspartner

Kostenlose Newsletter abonnieren!

Copyright © 2018 Fanclub Magazin UG (haftungsbeschränkt)