Connect with us

Kino & TV

Alarm für Cobra 11: Die Autobahnpolizei startet im März mit der 34. Staffel

In Alarm für Cobra 11: Die Autobahnpolizei starten die beiden Kommissare Semir Gerkhan und Paul Renner die 34. Staffel.

Mit brachialer Action, nervenzerreißender Spannung, packenden Polizeifällen und brenzligen Weltklasse-Stunts auf der Autobahn fesseln einen die Cops auch in der 34. Ausstrahlungsstaffel wieder. Ab dem 21. März 2019 um 20.15 Uhr geht die Kult-Serie mit sieben neuen Folgen bei RTL an den Start – und dieses Mal wird es gefährlich für die Angehörigen der Cops! Bei TVNOW stehen sechs Folgen bereits ab dem 15. März 2019 zum Abruf bereit.

Für die Autobahn-Kommissare kommt es in der 34. Staffel des Erfolgsformats “Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei” knallhart, denn jetzt sind auch ihre Familienangehörigen in der Schusslinie!

Ab dieser Staffel ist Semirs (Erdoğan Atalay) Tochter Dana (Gizem Emre) ein festes Mitglied der Autobahnpolizei. Und schon an ihrem ersten Arbeitstag, in der Episode “Feuerprobe”, will die junge Polizistin sich ihrem Vater gegenüber beweisen und unterschätzt eine Gefahr: wird sie ihren ersten Tag bei der Polizei überleben? Semir kämpft um ihr Leben!

Und der dienstälteste Cop muss sich in der Episode “Die Liste” abermals um ein Familienmitglied Sorgen machen. Seine Frau Andrea (Carina Wiese, “Deutschland 83”) bekommt eine mysteriöse Namensliste überreicht und wird daraufhin auf der Autobahn attackiert. Nach dem sie aus einem brennenden Wrack gerettet wurde, leidet sie an einer posttraumatischen Belastungsstörung.

Autobahn-Kommissar Paul Renner (Daniel Roesner) bangt in der Episode “Die besten letzten Tage” um seinen Vater Klaus Renner (Michael Brandner; “The Monuments Men”, “Hubert und Staller”). Dieser wird zur Zielscheibe skrupelloser Pharma-Hersteller, die ein Alzheimer-Medikament mit verheerenden Nebenwirkungen auf den Markt bringen wollen – koste es was es wolle!

Die Frühjahrsstaffel überzeugt auch mit weiteren Kracher-Episoden: In der Folge “Schuld” wagt Semirs Bruder Kemal (Leonardo Nigro, “Der Urbino-Krimi”) einen folgenschwerer Alleingang, der alles nur noch schlimmer macht. In “Die Wächter von Engonia” stürzen sich Semir und Paul undercover in eine bunte Fantasy-Welt von LARP-Spielern (Live Action Role Playing). Mit einem gefährlichen Geldwäscher bekommen es die Autobahnpolizisten in der Episode “Der Klient” zu tun.

Zum Staffelstart gibt es auch ein ungewöhnliches Wiedersehen: In der ersten Episode “Endstation” spielt Schauspieler Rainer Strecker (“Tatort”, “Helen Dorn – Gefahr in Verzug”) Lokführer Michael Kemper, der für ein schweres Zugunglück verantwortlich gemacht wird. Strecker stand bereits 1996 bei “Alarm für Cobra 11” vor der Kamera als Kriminalhauptkommissar Ingo Fischer. Hier bildete er gemeinsam mit Johannes Brandrup als Frank Stolte das erste “Cobra 11”-Kommissar-Duo. Nach seinem Serientod in der zweiten “Cobra 11”-Episode ermittelte fortan Erdoğan Atalay als Semir Gerkhan bei der Autobahnpolizei.

In weiteren Folgen der neuen Staffel dürfen sich die Zuschauer auf Gisa Zach (“GZSZ”, “Block B”), Nik Xhelilaj (“Winnetou – Der Mythos lebt”, “Milk & Honey”), Nadine Menz (“GZSZ”), Jascha Rust (“GZSZ”) und Felix von Jascheroff (“GZSZ”) freuen.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren