Connect
To Top

„Das Boot“ – Große Weltpremiere mit über 800 Gäste

Mit über 800 geladenen Gästen wurde die glanzvolle Weltpremiere der neuen Sky Original Production „Das Boot“ am gestrigen Abend im Bavaria Filmstudio gefeiert.

Die Gastgeber Sky CEO Carsten Schmidt und Jan Kaiser, Geschäftsführer der Bavaria Fiction, begrüßten neben der Bayerischen Landtagspräsidentin Ilse Aigner, eine Vielzahl an hochkarätigen Gästen, zu denen unter anderen die Schauspieler Maria Furtwängler, Veronica Ferres, Elyas M’Barek, Regisseur Andreas Prochaska, Friedrich Mücke, Sonja Kirchberger und Hannes Jaenicke gehörten. Auch die Sky Sportexperten Christoph Metzelder und Lothar Matthäus mit seiner Frau Anastasia sowiemMusiklegende Klaus Doldinger, ZDF-Intendant Thomas Bellut, WDR-Intendant Tom Buhrow sowie Sky Programmchefin Elke Walthelm wollten sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen.

Gastgeber und Sky CEO Carsten Schmidt: “Wir sind stolz darauf unseren Sky Kunden nach ‘Babylon Berlin’ mit ‘Das Boot’ nun erneut eine außergewöhnliche Sky Original Production exklusiv präsentieren zu können. Die Weltpremiere war ein großartiger Auftakt, nun fiebern wir dem exklusiven Serienstart auf Sky am 23. November entgegen.”

Jan S. Kaiser, Geschäftsführer der Bavaria Fiction ist ebenfalls überzeugt: “Wir sind mit einer großen Portion Demut gegenüber den Machern von 1981 an die Produktion der Serie herangegangen und das sieht man auch in der Umsetzung. Die Serie ‘Das Boot’ ist ganz bewusst kein Remake, sondern der Versuch eine neue und dennoch bekannte Welt für den Zuschauer zu kreieren.”

Über den roten Teppich in Grünwald lief selbstverständlich auch der Cast der neuen Sky Serie: Neben Regisseur Andreas Prochaska, den Hauptdarstellern Vicky Krieps, Rick Okon, August Wittgenstein und Tom Wlaschiha, waren auch Pit Bukowski, Franz Dinda, Stefan Konarske, der extra aus den USA eingeflogene Vincent Katheiser, Philip Birnstiel und viele andere anwesend. Vicky Krieps über “Das Boot”: “Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, Simone Strasser zu spielen. Simone ist die zentrale Figur, die die Handlungsstränge an Land und zur See verknüpft. Eine Frau, die mutige Entscheidungen trifft und zeitgleich einen Kampf zwischen Verstand und Herz mit sich selbst ausficht.” Und Tom Wlaschiha ergänzt: “Die Serie ist tiefgründig und aufwühlend. Wir erzählen Schicksale von Menschen, die sich in extremen Situationen befinden und dabei auch noch weitreichende Entscheidungentreffen müssen. Die Verknüpfung der beiden Handlungsstränge, das klaustrophobische Leben an Bord des U-Boots und die aufkommende Résistance in La Rochelle, sind wahnsinnig dynamisch erzählt und ziehen den Zuschauer sofort in ihren Bann.”

Ebenfalls vor Ort waren die Produzenten Marcus Ammon und Frank Jastfelder von Sky Deutschland, Moritz Polter, Oliver Vogel und Jan S. Kaiser von Bavaria Fiction sowie Jenna Santoianni für Sonar Entertainment.

Von dem neuen “Das Boot” begeistert zeigten sich bei der After-Show-Party auch weitere prominente Gäste wie Sonja Kiefer, Florian Simbeck, Fritz Karl sowie die Sky Moderatoren Katharina Kleinfeld, Laura Lutz, Sandra Baumgartner, Marlen Neuenschwander, Sebastian Hellmann, Gregor Teicher, Thomas Fleischmann, Peter Hardenacke und Stefan Hempel. Sky Moderatorin Britta Hofmann moderierte den Abend.

Über “Das Boot”:

Die Geschichte der neuen Event-Serie Das Boot beginnt im Herbst 1942, zu einer Zeit in der die U-Boot-Kriegsführung während des Zweites Weltkrieges immer brutaler wird. Im Herbst 1942 ist die U-612 im besetzten Frankreich bereit für ihre Jungfernfahrt. Unter ihnen befindet sich auch der neue Kaleun des U-Bootes, Klaus Hoffmann (Rick Okon). Schnell hat die 40-köpfige Besatzung mit den beengten und klaustrophobischen Bedingungen unter Wasser zu kämpfen. Sie werden körperlich und mental an ihre Grenzen getrieben und schließlich beginnen zwischenmenschliche Spannungen die Loyalitäten an Bord auf eine harte Probe zu stellen. In der Zwischenzeit gerät die Welt von Simone Strasser (Vicky Krieps) in der Hafenstadt La Rochelle außer Kontrolle. Simone ist hin- und hergerissen zwischen ihrem Zugehörigkeitsgefühl gegenüber Deutschland, der Résistance und einer gefährlichen und verbotenen Liebe. Dabei lernt sie mehr über sich selbst als jemals zuvor und begibt sich in Lebensgefahr.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.