Connect with us

Kino & TV

Deutschland sucht den Superstar – Die Top 10-Kandidaten kämpfen in vier Liveshows um ihren Sieg

Nach 11 Castingsendungen, einem Deutschland-Recall und einem spannenden Recall in Südafrika stehen sie jetzt fest.

Ab nächsten Samstag, dem 14. April 2018, 20.15 Uhr, kämpfen die besten 10 Sängerinnen und Sänger von “Deutschland sucht den Superstar” in vier Liveshows um den Sieg. Die erste Liveshow steht unter dem Motto “Discofox”. Oliver Geissen wird die drei Mottoshows und das Finale live aus dem Kölner Coloneum moderieren.

Ab der ersten Show bestimmen wieder alleine die Zuschauer per Telefon- und SMS-Voting, welche Kandidaten eine Runde weiter sind. Die Jury aus Dieter Bohlen, Ella Endlich, Carolin Niemczyk und Mousse T. wird zwar ihr Urteil abgeben, doch hat nun keine Entscheidungsmacht mehr. Das Voting-Ergebnis der Zuschauer wird direkt im Anschluss an die Live-Show verkündet. Für zwei Kandidaten wird der Traum vom Superstar gleich nach der ersten Show platzen, denn die zwei Kandidaten mit den wenigsten Zuschauerstimmen müssen den Wettbewerb verlassen. Im großen Finale am 5. Mai stehen dann vier Kandidaten, die darum kämpfen, der Superstar 2018 zu werden.

Hier die Top 10 Kandidaten:

Emilija Mihailova (29) Dentalsekretärin aus Rorschacherberg (Schweiz):

Giulio Arancio (25) Elektrotechniker aus Köln:

Isa Martíno (30) Musiker aus Hengersberg:

Janina el Arguioui (30) Veranstalterin für Kindergeburtstage aus Kaarst:

Lukas Otte (20) Student der Pädagogik aus Koblenz:

Marie Wegener (16) Schülerin aus Duisburg:

Mario Turtak (25) Kellner und Musikproduzent aus Stuttgart:

Mia Gucek (25) Kellnerin aus Duisburg:

Michael Rauscher (20) Fliesenleger aus Augsburg:

Michel Truog (26) Azubi Maurer aus Neftenbach (Schweiz):

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren