Connect with us

Kino & TV

Dora und die goldene Stadt: Neue Einblicke im neuen Trailer

Im Abenteuer von Dora und die goldene Stadt stellt sich die beliebte Entdeckerin und Dschungelexpertin Dora auf neue große Herausforderung, im neuen Trailer könnt ihr euch ein paar weitere neue Einblicke verschaffen.

Erst einmal heißt es, sich in der Highschool zurechtzufinden, und dann müssen auch noch ihre Eltern gerettet werden!

Für alle, die genauso abenteuerlustig sind wie Dora, hat die Entdeckerin fünf Tipps zusammengestellt, mit denen man für alle großen und kleinen Abenteuer gewappnet ist!

1. Das perfekte Abenteuer-Team

Es gibt kaum jemanden, der so mutig und abenteuerlustig ist wie Dora, doch um alle Herausforderungen zu meistern, die sie in Dora und die goldene Stadt erwarten, braucht sie ein unschlagbares Team, auf das sie sich in jeder Situation verlassen kann. Zwar wirkt die Teenager-Truppe auf den ersten Blick ein bisschen chaotisch, aber jeder von ihnen ist Experte auf einem bestimmten Gebiet, sodass sie sich den Gefahren des Dschungels gemeinsam stellen können.

2. Immer mit dabei: Entdecker-Equipment

Manchmal kommt ein Abenteuer schneller, als man denkt, daher sollte man auf alle Eventualitäten gefasst sein. Dora hat auch nur einen „normalen“ Museumsbesuch mit ihrer Schulklasse geplant, als sie auf einmal von einer verrückten Situation in die nächste gerät. Doch selbst in dieser heiklen Lage hat die Entdeckerin alles im Griff – dank der richtigen Ausrüstung: Kompass, Seil, Notsignal und Karte. Egal für welche Ausrüstung man sich entscheidet, verstaut wird alles am besten in einem Rucksack, in dem auf jeden Fall auch noch genügend Platz für leckeren Proviant sein sollte.

3. Vom Dschungel in die Stadt und zurück

Hat man das richtige Team und die richtige Ausrüstung zusammen, braucht man nur noch ein passendes Expeditionsziel. Egal ob im Dschungel oder in der Stadt, am Meer oder in den Bergen – Abenteuer gibt es überall, und das nächste wartet sicher schon darauf, entdeckt zu werden.

4. Ich pack das, ich mach das, ich schaff das!

In einem echten Abenteuer kann es ganz schön drunter und drüber gehen, und manchmal ist es nicht leicht, optimistisch zu bleiben. Doch genau dann ist es besonders wichtig, den Mut nicht zu verlieren und das Beste aus der Situation zu machen. Denn wenn man an sich glaubt und zusammenhält, kann man alles schaffen!

5. Echtes Abenteuer, nur ohne Eltern!

Zwar muss Dora in ihrem neuesten Abenteuer unbedingt ihre Eltern wiederfinden, meist aber erlebt man die coolsten Abenteuer mit den besten Freunden ungestört von erwachsenen Spielverderbern. Dabei spielt es keine Rolle, ob euch die Ferien in ein fernes Land führen oder ob ihr zum Campen an den See ganz in der Nähe fahrt. Seid sicher, diese Reise wird megaspannend!

Aufgepasst, kleine und große Entdecker: Noch mehr Tipps für die besten Abenteuer aller Zeiten gibt es in Dora und die goldene Stadt ab dem 10. Oktober im Kino.

Zum Filminhalt: Dora, die den größten Teil ihres Lebens mit ihren Eltern im Dschungel verbracht hat, muss sich jetzt der Highschool stellen. Und als wäre das nicht schon Abenteuer genug, verschwinden plötzlich auch noch ihre Eltern (Eva Longoria, Michael Peña) spurlos. Innerhalb kürzester Zeit befindet sich die furchtlose Entdeckerin gemeinsam mit dem Affen Boots, einem geheimnisvollen Dschungelbewohner (Eugenio Derbez) und einer ziemlich chaotischen Gruppe von Teenagern mitten in einem waghalsigen Abenteuer. Schließlich liegt es an Dora, ihr ganzes Dschungel-Know-how zu nutzen, um ihre Eltern zu retten und das Geheimnis um ein verschollenes Inka-Reich zu lüften.

Neben der charmanten Isabela Moner („Plötzlich Familie“, „Sicario 2“) und Newcomer Jeffrey Wahlberg („Future World“) sind Eva Longoria („John Wick“, „Desperato Housewives“) und Michael Peña („The Mule“, „Narcos: Mexico“) als Doras Eltern, Eugenio Derbez („Geosturm“, „Jack und Jill“) als mysteriöser Alejandro Gutierrez und Temuera Morrison („Aquaman“, „Vaiana“) als Schurke Powell zu sehen. Regie führte der im Family-Entertainment bereits erfahrene James Bobin („Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“, „Muppets“-Reihe), der die Teenie-Truppe mit viel Witz und Action durch ihr Dschungelabenteuer dirigiert. Produziert wurde der Film von Kristin Burr („Christopher Robin“).

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren