Connect with us

Kino & TV

Neuer Staffeldreh für „Notruf Hafenkante“ und „Bettys Diagnose“

Die Dreharbeiten für „Notruf Hafenkante“ und „Bettys Diagnose“ haben begonnen.

“Notruf Hafenkante” bekommt eine 14. Staffel. Derzeit werden in Hamburg 24 neue Folgen der ZDF-Polizeiserie gedreht. Im PK 21 an der Hamburger Hafenkante spielen Sanna Englund, Matthias Schloo, Rhea Harder-Vennewald, Bruno F. Apitz, Hannes Hellmann, Aybi Era, Marc Barthel und Harald Maack und im nahegelegenen Elbkrankhaus Gerit Kling, Laura Berlin, Fabian Harloff, Joel Williams und Manuela Wisbeck. “Notruf Hafenkante” ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Letterbox Filmproduktion, die Produzentin ist Ines Karp, Producerin Martina Lebküchner. Die Redaktion im ZDF liegt bei Thorsten Ritsch und Andreas Jakobs-Woltering. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Oktober 2019. Die neuen Folgen sind ab Frühjahr 2020, donnerstags, 19.25 Uhr im ZDF zu sehen.

In Aachen, Köln und Umgebung haben die Dreharbeiten zur sechsten Staffel von “Bettys Diagnose” begonnen. Auch in den 26 neuen Episoden der ZDF-Klinikserie werden “Betty” (Annina Hellenthal) und ihre “Schwestern” mit heiteren, kuriosen, aber auch dramatischen Situationen konfrontiert. In der Karlsklinik spielen: Annina Hellenthal, Marie Zielcke, Max Alberti, Carolin Walter, Eric Klotzsch, Claudia Hiersche, Sibylle J. Schedwill, Rona Özkan, Florian Fitz, Ercan Durmaz, Alexander Koll und andere. “Bettys Diagnose” wird von Network Movie, Köln, realisiert. Produzent ist Wolfgang Cimera, Producerin Hanna Kienbaum. Die Redaktion im ZDF haben Heike Lagé und Tanja Bares. Gedreht wird bis voraussichtlich November 2019. Die neuen Folgen werden ab Herbst 2019, freitags, 19.25 Uhr ausgestrahlt.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren