Connect with us
Quelle: ARD/Christof Arnold

Kino & TV

Sturm der Liebe: Liebesdrama mit Neuzugänge Christopher Reinhardt und Viola Wedekind

Liebesdrama bei Sturm der Liebe: Ende März kommen Steffen Baumgartner und Ariane Kahlenberg gespielt von Christopher Reinhardt und Viola Wedekind an den Fürstenhof.

Die Freude von Linda Baumgartner (Julia Grimpe) ist groß: Ihr ältester Sohn besucht sie überraschend im „Fürstenhof“! Ab Folge 3345 (Sendetermin: 23. März 2020) ist Christopher Reinhardt als Steffen Baumgartner in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen. Der sportliche Sunnyboy kommt nach Bichlheim, um Linda in der schwierigen Situation mit seinem Vater Dirk (Markus Pfeiffer) beizustehen. Schnell wird klar: Das Vater-Sohn-Verhältnis ist zerrüttet. In Sache Liebe lässt eine Frau Steffens Herz schon bald höher schlagen. Und je öfter er Franzi (Léa Wegmann) über den Weg läuft, desto aufregender findet er die schöne Obstbäuerin. Doch ist Franzis Herz schon frei für einen neuen Mann?

Steffen Baumgartner ist nicht der einzige Neuankömmling: In Folge 3350 (Sendetermin: 30. März 2020) spaziert eine unbekannte Schönheit durch Bichlheim und verhindert durch blitzschnelles Eingreifen, dass Christoph Saalfeld (Dieter Bach) von einem Auto angefahren wird. Christoph ist vom ersten Augenblick an fasziniert von seiner attraktiven Lebensretterin. Und auch Ariane Kalenberg (Viola Wedekind) scheint nicht abgeneigt zu sein …

Christopher Reinhardt steht bereits seit seinem elften Lebensjahr vor der Kamera. Von 2012 bis 2017 besuchte er die Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg. Es folgten zahlreiche Engagements, darunter „In aller Freundschaft“, „Familie Dr. Kleist“, „WaPo Bodensee“, „Nachtschwestern“ sowie diverse Theaterproduktionen.

Nach ihrer Schauspiel- und Gesangsausbildung begann für Viola Wedekind der Einstieg als Schauspielerin mit Lesungen und Chansonprogrammen. Es folgte ein zweijähriges Engagement am Schlosstheater Celle. Seither hat die gebürtige Hamburgerin zahlreiche Hauptrollen an renommierten Komödienhäusern in ganz Deutschland gespielt und Verschiedenes gedreht, wie zum Beispiel „Tatort: Die Liebe, ein seltsames Spiel“, „Die Rettungsflieger“, „Die Rosenheim-Cops“, und „Morden im Norden“.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement
Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren