Connect with us

Kino & TV

Tonio und Julia: Vier Filme in Folge

Von Tonio und Julia werden ab Donnerstag, den 07. März 2019 vier neue Filme in Folge gezeigt.

Buch: Gabriele Kreis
Regie: Stefan Bühling
Kamera: Ralf Mendle
Szenenbild: Christian Kettler
Schnitt: Jens Müller
Kostüme: Carola Raum
Musik: Micki Meuser
Ton: Bela Golya
Herstellungsleitung: Falk Sanne
Produktionsleitung: Steffen Malzacher
Produktion: Studio.TV.Film GmbH
Produzenten: Milena Maitz, Nikola Bock
Redaktion: Sophie Venga Fitz
Länge: ca. 89 Min.

Die Rollen und ihre Darsteller

Julia Schindel: Oona Devi Liebich
Tonio Niederegger: Maximilian Grill
Monika Schindel: Charlotte Schwab
Xaver Schindel: Dietrich Adam
Frank Massinger: Heikko Deutschmann
Eva Massinger: Catherine Flemming
Ben Massinger: Niklas Nißl
Nele: Pia Soppa
Jette: Anja Antonowicz
Klaus Pohl: Franz Niederegger
Maja Fricke: Géraldine Raths
Generalvikar Zumbrodt: Lambert Hamel
Guido Bender: Frederik Götz
Maximilian Schindel: Leo Reisinger
Yasin al Sayed: Ercan Öksüz
Melanie Kleinschmidt: Caroline Dibbern
Thorsten Kleinschmidt: Oliver Clemens
Lexi Kleinschmidt: Carolin Garnier
Brigitte Schmielau: Sina Reiß
Eleni: Nike Maria Vassil
Katharina Vogt: Ulrike Arnold
Emma Kleinschmidt: Sofia König

Inhalt: Zwischen Tonio und Julia herrscht Gefühlschaos: Nachdem sich Tonio gegen Julias Verbleib in der Familienberatungsstelle der katholischen Gemeinde in Tölz ausgesprochen hat, brauchen beide erst einmal Abstand voneinander. Doch dann werden sie gemeinsam Zeugen eines schweren Unfalls: Ben Massinger ist im angetrunkenen Zustand gegen einen Baum gefahren. Julia und Tonio leisten Erste Hilfe. Der 18-Jährige ist so schwer verletzt, dass er in Folge ein Bein verliert. Bens Ex-Freundin Nele fühlt sich schuldig, denn vor dem Unfall gab es heftigen Streit zwischen den beiden. Als Julia Nele ins Krankenhaus bringt, wird sie Zeugin, wie Bens Mutter Eva das Mädchen abweist. Tonio sucht das Gespräch mit den Eltern, bei denen der Schock tief sitzt: Ihr Sohn ist erfolgreicher Leistungssportler, mit einem Schlag sind alle Zukunftspläne zerstört. Julia und Tonio müssen nun eng zusammenarbeiten, wenn sie verhindern wollen, dass Ben und sein Umfeld an der Schuldfrage zerbrechen.

Alle vier Episoden sind bereits ab Mittwoch, 6. März 2019, ab 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek zu sehen.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren