Connect with us

Musik

Ariana Grande bricht wie die Beatles alle Rekorde in den US Billboard Hot 100

Durch ihr neues Album „Thank u, next“ bricht Ariana Grande wie die Beatles alle Rekorde in den US Billboard Hot 100.

Und sogar die Beatles haben nun eine Gemeinsamkeit mit Ari: Zum ersten Mal seit 1964 hat ein Künstler in den US Billboard Hot 100 die ersten drei Plätze belegt! Damals hatten die Beatles die Bestmarke erreicht. Platz 1 ging an “7 Rings” , Platz 2 gehört “break up with your girlfriend, because I’m bored” und Platz 3 wird weiterhin von “Thank u, next” gehalten! Einer der ersten Gratulanten war gestern Abend der TV-Host James Corden, der Ari mit einer Torte überraschte.

Aber es gab noch mehr gute Nachrichten: „Thank u, next“ ist hierzulande sogar das meistgestreamte Album einer Künstlerin in der Startwoche. Die US-Sängerin stellt damit ihren eigenen Rekord ein, den sie erst vor einem halben Jahr hingelegt hatte. Rund 13,3 Millionen Mal wurden die Songs aus „Thank u, next“ in den ersten sieben Tagen gestreamt – doppelt so oft wie bei „Sweetener“, das Mitte August 2018 auf 6,6 Millionen Abrufe kam.

Im Herbst kommt Ariana Grande auf Deutschland-Tour:

Ariana Grande live:

01. September 2019: Köln
05. September 2019: Hamburg
10. Oktober 2019: Berlin

Sichert euch hier euer Fan-Ticket, um Ariana Grande live in Deutschland zu erleben!

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ariana Grande – Neues Album „7 Ring“ erscheint im Februar

Musik

Ariana Grande – Drei Konzerte in Deutschland

Tournee

Ariana Grande – Video zu ihrer Hitsingle „Thank u, next“ präsentiert

Musik

Ariana Grande veröffentlicht neues Single God is a Woman mit einem sensationellen Video

Musik

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren