Connect
To Top

Pokémon Ultra-Prisma – Vorveröffentlichungsturniere angekündigt

Die Prerelease-Turniere (Vorveröffentlichungsturniere) zur Pokémon-Sammelkartenspiel-Erweiterung Sonne und Mond – Ultra-Prisma geben Spielern die Möglichkeit, Karten aus der bevorstehenden Erweiterung Sonne und Mond – Ultra-Prisma zu erhalten und mit diesen schon zwei Wochen vor dem offiziellen Erscheinungsdatum der Erweiterung zu spielen.

Was enthält die neue Prerelease-Box?

  • Jede Prerelease-Box enthält ein Entwicklungspack mit 23 Karten (darunter befindet sich eine exklusive holografische Promokarte) und vier Boosterpacks der Erweiterung Sonne und Mond – Ultra-Prisma. Spieler benutzen diese Karten zusammen mit den Basis-Energiekarten, die vom Turnierveranstalter bereitgestellt werden, um ein Deck mit 40 Karten zu erstellen und damit gegen andere Spieler anzutreten.
  • Das Entwicklungspack mit 23 Karten bildet den Ausgangspunkt für den Aufbau des Decks jedes Spielers. Es enthält Pokémon verschiedenen Typs zusammen mit einigen ihrer Entwicklungen sowie ein paar Trainerkarten und eine von vier exklusive holografische Promokarten. Spieler können bei der Zusammenstellung ihrer Decks so viele dieser Karten verwenden, wie sie möchten.

Trainer-Tipps

  • Öffnet eure vier Boosterpacks, um zu sehen, welche Karten ihr enthält. Unter Umständen befinden sich darunter ein Pokémon-GX oder andere mächtige Karten, die ihr in euer Deck einbauen kannst. Vergiss nicht, dass es sich bei einigen Pokémon-GX um Entwicklungs-Pokémon handelt, was bedeutet, dass ihr eure vorherigen Stufen braucht, um sie ins Spiel bringen zu können.
  • Versucht, euch auf wenige Entwicklungsketten zu konzentrieren, welche die Grundlage eures Decks bilden. In der Regel ist es eine gute Idee, so viele Exemplare wie möglich von ausgewählten Basis-Pokémon und deren Entwicklungen zu spielen.
  • Schließe mehrere verschiedene Trainerkarten ein – sie können euch wichtige Vorteile gegenüber deinem Gegner verschaffen.
  • Energiekarten sind essenziell, denn durch sie verleiht ihr eure Pokémon Stärke. Stelle also sicher, dass Deck Platz für 15 bis 20 Energiekarten lässt. Beschränkt euch auf zwei oder drei Energietypen, ansonsten kann es passieren, dass ihr während eure Kämpfe nicht die benötigten Energien findest.
  • Unter Umständen findest du in Sonne und Mond – Ultra-Prisma Karten, die ins Nirgendwo gelegt werden! Karten, die im Nirgendwo landen, sind für den Rest des Spiels nicht länger verfügbar – sie können nicht zurückgebracht werden. Es empfiehlt sich, deine Nirgendwo-Karten oberhalb eure Preiskarten abzulegen, wodurch es unübersehbar ist, dass sie sich nicht im Spiel befinden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.