Connect
To Top

Profikader des FSV Mainz fährt in Zukunft mit einem neuen Mannschaftsbus

Die Profis des FSV Mainz haben einen brandneuen Mannschaftsbus, der am Donnerstagmittag gemeinsam mit Dr. Jens Heinemann, Leiter Vertrieb Privatkunden Deutschland und Mirco Bohr, Geschäftsführer bei Bohr Omnibusse GmbH den im 05-Look designten Setra S 517 HD an der OPEL ARENA präsentiert wurde.

Im Rahmen der Übergabe des neuen Mannschaftsbusses ist zudem die langjährige Mobilitätspartnerschaft der 05er mit Bohr Omnibusse GmbH bis 2024 verlängert worden.

Nicht nur auf dem Rasen ist eine Top-Technik von Vorteil: Der neue Mannschaftsbus der 05er vereint eine hochmoderne Antriebstechnik mit einem umfangreichen Sicherheitspaket und maximalem Komfort. Neben 32 Sitzen der höchsten Komfortstufe ist der Bus zudem mit einem hochentwickelten On-Bord-Entertainmentsystem mit neuester SAT-Anlagen- und Internet-Technologie ausgerüstet. Darüber hinaus ist der 428 PS starke OM-470-Motor der Abgasstufe Euro VI durch seine Sparsamkeit im Verbrauch auch klimaschonender als vergleichbare Antriebssysteme. Der Setra-Bus vom Typ Comfort Class ist bereits der dritte Mannschaftsbus des Herstellers, den Bohr Omnibus GmbH im Fuhrpark bereithält.

Im Jahr 1986 wurde die Firma Bohr Reisen gegründet. Einst auf Linien-, Schüler- und Gelegenheitsverkehr beschränkt, deckt die heutige Bohr Omnibus GmbH alle Fahraufgaben mit dem Omnibus ab. Gerade die Reisesparte des Unternehmens ist in den letzten Jahren stark gewachsen.

Neben den pauschalen Omnibusreisen setzt Bohr verstärkt auf individuelle Reisen und VIP-Fahrten mit hochwertig ausgestatteten Omnibussen, für die er auch die luxuriösen Klubfahrzeuge der Bundesligisten einsetzt. Neben allen Mannschaften von Mainz 05 fährt Bohr auch die SG Eintracht Frankfurt und den 1. FC Köln mit einem Mannschaftsbus von Setra.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.