Connect
To Top

SC Freiburg veranstaltet ein Schwarzwald-Stadionfest zum Jubiläumspiel

Der SC Freiburg ist seit 1993 in der ersten Bundesliga und feiert vor 25 Jahren ihren ersten Aufstieg.

Ein Vierteljahrhundert später blickt der Verein auf 18 erstklassige Spielzeiten zurück, spielte und kämpfte in 612 Partien, schoss 756 Tore und sammelte ungezählte Emotionen. Das möchte der SC Freiburg gemeinsam mit seinen Fans feiern und lädt am Samstag, den 04. August, zum Schwarzwald-Stadionfest mit Jubiläumsspiel.

Die Stadiontore öffnen sich bereits um 11 Uhr. Der SC Freiburg und die Schwarzwald Tourismus GmbH freuen sich auf viele Fans beim Schwarzwald-Stadionfest rund um die Tribünen. Die aktuelle Bundesliga-Mannschaft wird sich viel Zeit für Autogramme, Selfies und Plausch mit den Fans nehmen.

Ab 16 Uhr rollt der Ball beim Jubiläumsspiel im Schwarzwald-Stadion. Unter dem Motto „Spielt’s nochmal, Jungs!“ treten die Traditionsmannschaften des SC Freiburg und des FC Bayern München gegeneinander an. Die Partie bei den Bayern war für den Sport-Club im August 1993 das Bundesliga-Premierenspiel. Beide Vereine haben den Ehrgeiz, möglichst viele Spieler von damals auf das Feld zu bringen. Der Eintritt zum Schwarzwald-Familientag ist frei, für den sportlichen Teil im Stadion kostet eine Karte auf allen Plätzen 5 Euro. Der Vorverkauf startet am Mittwoch, den 11. Juli online und im Fanshop im Schwarzwald-Stadion ab 9 Uhr. Der Erlös geht an die Achim-Stocker-Stiftung.

Eine Woche später (Sonntag, 12. August) findet im Schwarzwald-Stadion das letzte Testspiel der Profis gegen den spanischen Erstligisten Real Sociedad San Sebastián statt. Anpfiff ist um 15:30 Uhr. Der Vorverkauf für die Generalprobe läuft.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.