Connect
To Top

SC Freiburg verpflichtet Philipp Lienhart von Real Madrid

SC Freiburg hat Philipp Lienhart von Real Madrid fest verpflichtet.

„Philipp hat sich bei uns gut entwickelt und sich schnell in die Mannschaft integriert. Schneller als erwartet, kam er zu seinen ersten Einsätzen und hat unsere Erwartungen direkt erfüllt“, sagt Sportdirektor Klemens Hartenbach.

Lienhart kam beim Sport-Club in elf Bundesliga-Spielen auf 865 Spielminuten. Nach dem neunten Spieltag fiel der Österreicher aufgrund einer Knieverletzung lange Zeit aus und erlebte später durch einen Außenbandanriss einen erneuten Rückschlag. Am 9. Oktober 2017 debütierte Lienhart für Österreichs A-Nationalmannschaft. „Philipps Souveränität und Sachlichkeit auf dem Platz sind auffällig. Wir sehen bei ihm enormes Potential“, erklärt Hartenbach, „in unserem guten Austausch mit Real Madrid wurde deutlich, dass alle Beteiligten diesen positiven Verlauf beim SC Freiburg nicht unterbrechen möchten. Dafür möchten wir uns bei Real herzlich bedanken.“

Über weitere Inhalte des Vertrages wurde wie gewohnt Stillschweigen vereinbart. Der 21-jährige Innenverteidiger war zunächst ein Jahr von Real Madrid ausgeliehen, nun bindet der SC den Österreicher langfristig.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.