Connect
To Top

Sean Paul – Sein neunter Song auf einem Werk „Mad Love The Prequel“ veröffentlicht

Sean Paul begeistert das Publikum seit gut zwei Jahrzenten rund um den Globus.

Erste Erfolge feierte er in seiner Heimat Jamaika. 2002 gab’s bereits den Grammy für das Album „Dutty Rock“, gefolgt von einer ganzen Serie von Hits auf beiden Seiten des Atlantiks. Neben seiner Arbeit mit Reggae- und Dancehall-Größen wie Damian Marley, Beenie Man & Co., arbeitete er auch mit Beyoncé, Rihanna, Nicki Minaj, Busta Rhymes, Kelly Rowland, Enrique Iglesias und 2 Chainz zusammen. Jetzt veröffentlicht Sean Paul am Freitag ein 9-Tracks umfassendes Werk. Es ist kein neues Album und auch keine EP, sondern eine Kollektion von Tracks.

Neben „Bad Love“, bei dem Feature-Gast Ellie Goulding dabei ist, gibt es und außerdem den Hit „No lie“ feat. Dua Lipa zu hören.

Hier alle Tracks im Überblick:

“Naked Truth” Jhene Aiko
“Bad Love” Ellie Goulding
“Mad Love” David Guetta & Becky G
“Jump On It”
“Tip Pon It” Major Lazer
“Jet Plane Trip” Stefflon Don
“Body” Migos
“No Lie” Dua Lipa
“Tek Weh Yuh Heart” Tory Lanez

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.