Connect with us
Quelle: SpVgg Greuther Früth

2. Bundesliga

Mergim Mavraj beim FC Ingolstadt 04 kehrt zum SpVgg Greuther Fürth zurück

Mergim Mavraj hat sich mit FC Ingolstadt 04 für ein Wechsel beim SpVgg Greuther Fürth entschieden.

Der erfahrene Innenverteidiger unterschreibt einen Zweijahresvertrag beim Kleeblatt. „Wir haben mit Ingolstadt eine gute Lösung gefunden und so konnten wir Mergim nun ein zweites Mal nach Fürth holen. Er ist ein erfahrener Spieler, dessen Qualitäten uns weiterhelfen werden. Er ist eine starke Persönlichkeit und wird damit eine wichtige Rolle in unserer jungen Mannschaft übernehmen“, so Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi.

Mit 158 Erstliga- und 98 Zweitligabegegnungen verfügt der 33-Jährige über einen breiten Erfahrungsschatz. „Mergim hat ein gutes Stellungsspiel, ist kopfballstark und verfügt über eine gute Spieleröffnung“, beschreibt Trainer Stefan Leitl den Neuzugang, der bereits von 2011 bis 2014 für die Spielvereinigung auflief.

119 Pflichtspiele absolvierte der Kapitän der albanischen Nationalmannschaft in dieser Zeit für Fürth. „Ich bin nicht zurückgekommen, um hier meine Karriere ausklingen zu lassen. Die Verantwortlichen haben mich überzeugt, mit dem Weg, den sie skizziert haben, und mit dem Fußball, den wir spielen wollen, mit dem sich auch die Fans identifizieren können. Ich will dem Team dabei helfen, dass wir das umsetzen“, so Mergim Mavraj, der gestern Abend seinen Medizincheck erfolgreich absolvierte und schon heute am Mannschaftstraining teilnehmen wird.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Media
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren