Connect with us

2. Bundesliga

VfL Bochum erhält vom DFB eine Geldstrafe

Der VfL Bochum 1848 wird wegen zweier Fälle unsportlichen Verhaltens seiner “Fans” gemäß der DFB Rechts- und Verfahrensordnung mit einer Geldstrafe in Höhe von 11.000 Euro belegt.

1.) Im Spiel bei der SG Dynamo Dresden am 04.02.2018 wurden in der 40. Spielminute zahlreiche Gegenstände (und außerdem Tennisbälle) aus dem Bochumer Fanblock aufs Spielfeld geworfen. Das Spiel wurde daraufhin von Schiedsrichter Christian Dietz unterbrochen und konnte nach Veranlassung einer Stadiondurchsage fortgeführt werden.

2.) Im Spiel beim SV Sandhausen am 17. März 2018 flogen nach dem Bochumer Ausgleichstreffer mehrere volle Bierbecher aus dem Gästeblock in Richtung Spielfeld. Dabei landete ein Becher knapp neben einem Sandhäuser Auswechselspieler, ohne diesen allerdings zu treffen.

Das Werfen von Gegenständen stellt eine erhebliche Gefahr für die im Innenraum und auf dem Spielfeld befindlichen Personen dar. Gemäß § 9a Nr. 2 der Rechts- und Verfahrensordnung des DFB haften der gastgebende und der Gastverein ausdrücklich für Zwischenfälle jeglicher Art, die vor, während und nach dem Spiel innerhalb des Stadionbereichs aus dem Personenkreis, der unter §9a Nr. 1 der Rechts- und Verfahrensordnung des DFB erfasst worden ist, verursacht worden sind.

Der DFB-Kontrollausschuss hat zu Gunsten des VfL Bochum 1848 berücksichtigt, dass er die Vorfälle eingeräumt und sich dafür entschuldigt hat. Straferschwerend kommt allerdings hinzu, dass der VfL in der Vergangenheit bereits durch das Fehlverhalten seiner Anhänger sportgerichtlich in Erscheinung getreten ist, zuletzt im März 2017, als er mit einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro belegt wurde.

Der VfL Bochum 1848 hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren