Connect with us

2. Bundesliga

VfL Bochum verpflichtet Simon Lorenz von TSG 1899 Hoffenheim

Der VfL Bochum 1848 hat Simon Lorenz unter Vertrag genommen.

In der laufenden Saison hat Lorenz 17 Spiele in der Regionalliga Südwest absolviert (drei Tore) sowie ein Spiel in der Europa League. VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter sieht in Simon Lorenz „einen jungen Innenverteidiger, der sich schon im Seniorenbereich behaupten konnte, Verantwortung übernommen hat und Stammspieler in der Regionalliga war. Wir trauen ihm zu, dass er sich auch zwei Ligen höher behaupten kann und somit unseren Kader verstärkt.“

Simon Lorenz, der in der laufenden Saison die TSG 1899 Hoffenheim II als Kapitän anführte, freut sich auf die Herausforderung 2. Bundesliga: „Natürlich freue ich mich, beim VfL Bochum zu sein. Ein Verein mit einer großen Tradition. Hier will ich mich weiterentwickeln und dabei mithelfen, dass die Mannschaft erfolgreich ist.“ Insgesamt hat der 1,86 m große Innenverteidiger bislang 52 Spiele in der Regionalliga Südwest bestritten und dabei sieben Tore erzielt. Zudem stand er 2016 mit der U19 der Hoffenheimer im Finale um die Deutsche Meisterschaft (3:5 gegen Borussia Dortmund).

Spielerdaten Simon Lorenz:

Geburtsdatum/-ort: 30. März 1997 in Buchen
Größe: 1,86 m
Gewicht: 85 kg
Nationalität: Deutschland
RL Spiele/Tore: 52/7
Europa League Spiele/Tore: 1/0
Teilnahmen: U19 Finale Deutsche Meisterschaft (2016)
Bisherige Vereine: TSG 1899 Hoffenheim (2009-18), TSV Sulzbach, SV Schefflenz

Der 20-jährige Abwehrspieler kommt von der TSG 1899 Hoffenheim, der neue Kontrakt läuft bis zum 30. Juni 2020.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren