Connect
To Top

FC Würzburger Kickers verpflichtet Neuzugang Phil Ofosu-Ayeh

Kurz vor dem Ende der Transferperiode hat der FC Würzburger Kickers Neuzugang Phil Ofosu-Ayeh verpflichtet.

Phil Ofosu-Ayeh, der aktuell bei den Wolverhampton Wanderers unter Vertrag steht, wird bis zum Saisonende für die Rothosen auflaufen. Zuletzt war der Deutsch-Ghanaer vom Premier-League-Klub an den F.C. Hansa Rostock ausgeliehen.

Der im nordrhein-westfälischen Moers geborene Außenverteidiger verbrachte seine Jugend beim VFL und SV Wilhelmshaven sowie beim VfL Oldenburg. Seine ersten Stationen im Profibereich hießen FC Rot-Weiß Erfurt und MSV Duisburg, ehe es Ofosu-Ayeh in die 2. Liga zum VfR Aalen und später zu Eintracht Braunschweig zog. Insgesamt stand der 1,81 Meter große Außenbahnspieler 68 Mal im deutschen Unterhaus auf dem Rasen. Am 13. Oktober 2015 debütierte er zudem bei der ghanaischen Nationalmannschaft.

„Phil ist ein dynamischer Spieler, den ich noch aus meiner Zeit beim VfR Aalen kenne. Seine Qualität ist unbestritten, nach einer zuletzt etwas schwierigen Phase brennt er darauf, sein Können zu zeigen. Mit seinem Einsatz kann er ein Publikum mitnehmen“, sagt FC Würzburger Kickers-Cheftrainer Michael Schiele.

„Phil hat bereits etliche Zweitliga- sowie fast 100 Drittliga-Partien bestritten und daher viele Erfahrungen sammeln können. Wir freuen uns, dass wir diesen Transfer realisieren konnten und er morgen direkt ins Training einsteigen wird“, erklärt Kickers-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer.

„Ich bin froh, dass der Wechsel nach Würzburg zustande gekommen ist. Die Gespräche mit den Verantwortlichen stimmen mich absolut positiv, ich werde ab morgen Vollgas geben“, sagt Phil Ofosu-Ayeh.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.