Connect with us

3. Bundesliga

Hallescher FC stellt die Kandidaten für ihren Vorstand vor

Bei ihrer Jahreshauptversammlung am 16. Dezember stellt der Hallescher FC die Kandidaten für den neuen Vorstand ihres Vereins vor.

Der zuständige Wahlausschuss hat nach Prüfung der vorliegenden Kandidaturen die drei bisherigen Mitglieder des Vorstandes, Dr. Michael Schädlich, Dr. Jürgen Fox und Jens Rauschenbach der Mitgliederversammlung vorgeschlagen. Alle drei haben ihre Bereitschaft erklärt, ihre Ämter fortzuführen.

,,Wir treten gemeinsam als Team an und wollen die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Monate fortführen”, erklärten die drei Vorstände. Prof. Dr. Lucas F. Flöther wird nicht erneut für den Vorstand kandidieren. ,,Es freut mich, dass ich als Sanierungsvorstand dazu beitragen konnte, den Hallescher FC wieder in wirtschaftlich ruhigeres Fahrwasser zu führen”, sagte Flöther. ,,Nachdem die akuten Probleme gelöst sind, geht es jetzt darum, die Sanierungserfolge langfristig zu sichern und die gute sportliche Entwicklung weiter voranzutreiben. Die in diesem Zusammenhang anstehenden Aufgaben sehe ich bei meinen Vorstandskollegen in sehr guten Händen.” Flöther will dem Verein trotzdem weiter eng verbunden bleiben: So hat er angekündigt, für einen der fünf Verwaltungsratspositionen zu kandidieren.

Die Jahreshauptversammlung des Hallescher FC findet am Sonntag, 16. Dezember, um g Uhr im großen Saal des CinemaxX Halle im Charlottencenter statt. Neben dem Vorstand werden die Mitglieder auch über die künftige Zusammensetzung des Verwaltungsrates entscheiden. Die Wahl erfolgt jeweils für drei Jahre.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren