Connect with us
Quelle: DFL

2. Bundesliga

Bundesliga und 2. Bundesliga: 27. bis 29. Spieltag von der DFL zeitgenau angesetzt

An heutigen Donnerstag hat die DFL die Begegnungen der Bundesliga und 2. Bundesliga vom 27. Bis zum 29. Spieltag die laufenden Spiele der Saison 2019/2020 zeitgenau angesetzt.

Das Bundesliga-Topspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München findet am Dienstag, 26. Mai, statt. Bereits am Samstag, 23. Mai, treffen im Ringen um die Startplätze für die internationalen Wettbewerbe der derzeitige Tabellenvierte Borussia Mönchengladbach und der aktuell Fünfte Bayer 04 Leverkusen aufeinander.




In der 2. Bundesliga kommt es am Sonntag, 24. Mai, zur Begegnung des Hamburger SV mit dem derzeitigen Tabellenführer DSC Arminia Bielefeld. Am folgenden Spieltag treffen zum Abschluss einer „Englischen Woche“ der VfB Stuttgart und der Hamburger SV am Donnerstag, 28. Mai, aufeinander.

Die nächsten zeitgenauen Ansetzungen für die Bundesliga und 2. Bundesliga erfolgen voraussichtlich in der kommenden Woche:

  • Hier findet ihr die zeitgenauen Ansetzungen der Bundesliga vom 27. bis zum 29. Spieltag der Saison 2019/20
  • Hier findet ihr die zeitgenauen Ansetzungen der 2. Bundesliga vom 27. bis zum 29. Spieltag der Saison 2019/20

Abgesagt wurde die für den 26. Spieltag am kommenden Wochenende vorgesehene Partie der 2. Bundesliga zwischen Hannover 96 und der SG Dynamo Dresden. Nicht angesetzt wurde die für den 27. Spieltag vorgesehene Begegnung zwischen der SG Dynamo Dresden und der SpVgg Greuther Fürth. Beides erfolgte unter Berücksichtigung der vom Gesundheitsamt Dresden erlassenen Quarantäne-Entscheidung für die komplette Lizenzmannschaft der SG Dynamo Dresden.




Die zeitgenauen Terminierungen der beiden Partien wird die DFL zeitnah vornehmen. Über die mögliche Verlegung des Spiels zwischen dem DSC Arminia Bielefeld und der SG Dynamo Dresden vom 28. Spieltag wird vor dem Hintergrund der aktuellen Quarantäne-Maßnahmen und mit Blick auf die Möglichkeit der Aufnahme des Mannschaftstrainings in der kommenden Woche entschieden. Hierzu befindet sich die DFL in Gesprächen mit den Verantwortlichen der SG Dynamo.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Media
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren