Connect
To Top

FSV Mainz 05 erhält eine Geldstrafe vom DFB wegen „unsportlichen Verhalten“ ihrer Fans

DFB hat den 1. FSV Mainz 05 im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner “Fans” mit einer Geldstrafe in Höhe von 12.000 Euro belegt.

Begründet wird die Strafe mit dem um mehr als sechs Minuten verzögerten Anstoß zur zweiten Halbzeit des Bundesligaspiels gegen den SC Freiburg (16. April), weil Mainzer Zuschauer etwa 200 Toilettenpapier-Rollen in Richtung Spielfeld geworfen hatten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.