Connect with us
Quelle: FC Augsburg

Bundesliga

Kosta Stafylids trennt sich von FC Augsburg und geht zum TSG 1899 Hoffenheim

Zum Saisonende wird Linksverteidiger Kosta Stafylids den FC Augsburg verlassen und zum TSG 1899 Hoffenheim gehen.

Der Grieche, der 2015 von Bayer Leverkusen nach Augsburg kam und zwischenzeitlich auch an Stoke City ausgeliehen war, wechselt zur TSG 1899 Hoffenheim.

„Es ist schade, dass sich Kosta gegen eine Vertragsverlängerung in Augsburg und für einen Wechsel entschieden hat. Mit dem Gesamtpaket in Hoffenheim sieht Kosta für sich eine bessere Perspektive. Das müssen wir respektieren“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FC Augsburg. „Wir bedanken uns recht herzlich bei Kosta für seinen Einsatz im FC Augsburg-Trikot und wünschen ihm persönlich alles Gute. Mit einem erfolgreichen Spiel gegen den VfL Wolfsburg am letzten Spieltag können wir seinem neuen Klub ja im Kampf um einen Startplatz im internationalen Geschäft in der kommenden Saison noch unterstützen.“

Der 25-jährige Abwehrspieler bestritt insgesamt 52 Bundesligaspiele für den FC Augsburg (5 Tore). Darüber hinaus war er auch im DFB-Pokal (5 Spiele) sowie in der Europa League (4 Spiele) für den FC Augsburg am Ball.

Newsletter anmelden

Hiermit willige ich meine Daten ein mit der Zustimmung durch das klicken auf den Button "Submit".

Geschrieben von

Klicke zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fanprojekt von FC Augsburg organisiert zum elften Mal die Copa Augusta Antiracista

Fans

FSV Mainz 05 verpflichtet Offensivspieler Dong-Won Ji von FC Augsburg

Bundesliga

FC Schalke 04: Informationen rund ums Heimspiel gegen FC Augsburg

Bundesliga

FC Augsburg: Lizenzen ohne Bedingungen für die 1. Bundesliga

Bundesliga

Connect
Newsletter anmelden

Hiermit willige ich meine Daten ein mit der Zustimmung durch das klicken auf den Button "Submit".