Connect with us
Quelle: VfL Wolfsburg

Bundesliga

VfL Wolfsburg muss auf Sturmtalent Daniel Ginczek verzichten

Wegen einer Operation am Rücken muss VfL Wolfsburg auf Sturmtalent Daniel Ginczek verzichten.

Bei dem Stürmer, der aufgrund anhaltender Beschwerden seit dem Trainingsstart am 30. Juni fehlt, wird am Freitag ein kleiner Eingriff am Rücken vorgenommen. Das ist das Ergebnis eingehender Untersuchungen, denen sich der 28-Jährige in den vergangenen Tagen unterzogen hat.




“Unter Berücksichtigung aller Ergebnisse sowie der zusätzlichen Meinung von Spezialisten sind wir gemeinsam zu der Erkenntnis gekommen, dass dieser Eingriff unumgänglich ist. Wir wünschen Daniel dafür alles Gute sowie einen problemlosen Heilungsverlauf”, so VfL Wolfsburg-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren