Connect with us
Quelle: RB Leipzig

Champions League

Champions League: RB Leipzig im Heimspiel gegen Basaksehir mit nur 999 Fans

In dieser Champions League-Auftakt Saison beschreitet der Bundesligist RB Leipzig im Heimspiel am 1. Spieltag gegen Basaksehir mit nur 999 Fans.

Reduzierung der Zuschauerkapazität: Aufgrund der in den vergangenen Tagen gestiegenen Infektionszahlen in und um Leipzig wird das Champions-League-Heimspiel von RB Leipzig gegen Istanbul Başakşehir am Dienstag (Anstoß: 21.00 Uhr) nicht wie geplant vor 8.500 Zuschauern stattfinden.




Nach Empfehlung des Gesundheitsamtes Leipzig hat sich RB Leipzig entschieden, nur 999 Zuschauer zuzulassen, da am Dienstag in Leipzig ein 7-Tages Inzidenz-Wert von 20 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner erwartet wird. Gleichzeitig sind im direkten Einzugsgebiet die Werte bereits deutlich überschritten.

Die sächsische Corona-Schutzverordnung besagt, dass Veranstaltungen ab einem Wert von 20 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner nur eingeschränkt stattfinden können.

Bisherige Tickets verlieren Gültigkeit I Neuverlosung am Montag

Für die die Partie gegen Istanbul Başakşehir wurden bereits alle bis dato verfügbaren 8.500 Tickets verkauft. Die gebuchten Tickets sind nun nicht mehr gültig und werden storniert.




Die noch verfügbaren 999 Tickets werden unter allen bisherigen 8.500 Ticketkäufern verlost. Jeder Dauerkarteninhaber, der bisher eine Karte für das Spiel gegen Istanbul erworben hat, wird automatisch an der Verlosung teilnehmen. Jedem Gewinner wird die Anzahl der Tickets zugelost, die in der bisherigen Bestellung gebucht wurden.

Aufgrund der reduzierten Kapazität wird für die Partie nur der Unterrang in Sektor A geöffnet sein. Alle Gewinner der Verlosung werden neue Tickets erhalten und können diese ab heute 18.00 Uhr in ihrem Kundenkonto als Print@Home-Ticket ausdrucken.

Darüber hinaus wird es für dieses Heimspiel keine gesonderten Einlasszeiten geben und die Sitzplatzvergabe erfolgt weiterhin im bewährten Sechs-Cluster-Schema.




Die Bezahlung der Tickets erfolgt mittels SEPA-Lastschriftverfahren und wird nur erfolgen, wenn die Verlosung erfolgreich war. Die Dauerkarteninhaber bezahlen maximal den Preis, der auch ihrer gebuchten Preiskategorie entspricht.

Ticketverkauf für das Heimspiel gegen Hertha BSC zunächst gestoppt

Für das kommende Bundesliga-Heimspiel am Samstag gegen Hertha BSC (Anstoß 15.30 Uhr) ist noch keine Entscheidung über die finale Zuschauerkapazität getroffen worden. RB Leipzig steht im engen Austausch mit dem Gesundheitsamt in Leipzig und wird – sobald eine Entscheidung vorliegt – alle Ticketinhaber informieren.

Der Ticketverkauf im Ticket-Onlineshop wurde dementsprechend vorerst gestoppt.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren