Connect with us

Champions League

FC Liverpool erreicht das Viertelfinale der Champions League gegen FC Bayern

Sowas gab es noch nie! Am heutigen Mittwochabend hat FC Liverpool die Chance bekommen, den FC Bayern aus der Champions League im Achtelfinale rauszuwerfen.

Nach der frontalen 0:7-Niederlage von FC Schalke 04 ist das nächste Aus beim FC Bayern gegen FC Liverpool. Der FC Bayern hat trotz Torversuchen eine Niederlage in der Allianz Arena mit einem 1:3 gegen FC Liverpool kassiert.

Manuel Neuer sollte laut Fans, nicht beim 1:0 aus dem Tor laufen. Lothar Matthäus erklärte, dass kein Tor fallen könnte, wenn Manuel Neuer im Tor geblieben wäre.

Sadio Mane bringt FC Liverpool in der 26. Spielminute die 0:1-Führung. Allerdings bekommt Bayern ein geschenktes Eigentor von J. Matip/FC Liverpool. Lange hat man gehofft, dass die Bayern in der 2. Hälfte noch ein paar Tore bringen würden, doch dies ändert sich durch ein schnellen Konter von Dijk zum 1:2 in der 69. Minute.

Ganz schwach waren die Fans vom FC Bayern, sie haben keine richtige Stimmung für den Verein zeigen können. Da waren die Fans von Liverpool stimmungsvoller und konnten die FCB-Fans mehr überzeugen.

Den Bayern fehlt das Tempo, die Torversuche selbst zur Führung waren da gewesen, dann passiert das Pech für die Bayern. S. Mane bringt FC Liverpool endgültig zur 1:3-Führung in der 85. Minute und somit den Einzug ins Viertelfinale der Champions League.

Jürgen Klopp, meistert souverän die Leistung und lässt den FC Bayern eiskalt in der Allianz Arena stehen. Jürgen Klopp sprach von “NUR NOCH” gute Vereine in der Champions League im Interview nach dem Spiel.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren