Connect with us

DFB-Pokal

DFB-Pokal: SC Paderborn 07 erhofft sich was „Großes“ gegen Hamburger SV

SC Paderborn 07 bereitet sich für das DFB-Pokalspiel gegen den Hamburger SV vor.

Gegen den Hamburger SV (Dienstag, 2. April, 18.30 Uhr, Benteler-Arena) wollen die Paderborner zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in das Halbfinale des DFB-Pokals einziehen.

In diesem besonderen Spiel können die SC Paderborn 07-Kicker für ein einzigartiges Erlebnis sorgen. “Wir können etwas Großes erreichen”, stellte Chef-Trainer Steffen Baumgart die Vorfreude auf die Pokalpartie in den Blickpunkt seines Statements im Rahmen der Vorschau-Pressekonferenz. Der Coach erwartet ein offenes Spiel auf Augenhöhe: “Beide Mannschaften haben die gleichen Chancen”.

Die Entscheidung über die Startelf wird Baumgart erst nach dem Training am Dienstag-Vormittag fällen. Dann klärt sich auch die Konstellation in der Defensive, in der die beiden Nationalspieler Jamilu Collins und Mohamed Dräger zuletzt eine Pause erhielten. Sven Michel und Sebastian Vasiliadis, die leichte Blessuren aus dem Spiel in Berlin davontrugen, sind auf dem Weg der Besserung.

Zum dritten Mal in dieser Saison ist die Benteler-Arena gegen einen attraktiven Gegner mit großem Namen ausverkauft. Die 15.000 Zuschauer sollten frühzeitig anreisen und auf Taschen und Rucksäcke verzichten. Das Schlusswort in der Pressekonferenz gehörte dem Trainer: “Mit unseren Fans im Rücken wollen wir das Spiel gerne zu einem Fest machen!”.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren