Connect with us

DFB-Pokal

Eintracht Frankfurt – Im DFB-Pokal zum 1. FC Heidenheim

Im Rahmen der ARD-Sportschau wurden die Begegnungen für das Achtelfinale im DFB-Pokal ausgelost.

Der frühere Nationalspieler Stefan Effenberg zog im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund dabei die Begegnung des derzeit 16. der 2. Liga, 1.FC Heidenheim, gegen Eintracht Frankfurt.

Die Runde der letzten 16 Mannschaften wird am 19. und 20. Dezember 2017 ausgetragen. Das DFB-Pokal-Finale findet am 19. Mai 2018 in Berlin statt.

Niko Kovac zur Auslosung: „Wir hatten uns natürlich ein Heimspiel gewünscht. Wir wissen, dass uns in Heidenheim ein schwieriges Spiel erwartet. Mein Kollege Frank Schmidt leistet dort seit Jahren gute Arbeit. Aber natürlich möchten wir eine Runde weiterkommen. Wir freuen uns auf das Spiel kurz vor Weihnachten.“

Sportvorstand Fredi Bobic: „Wir hätten natürlich gerne ein Heimspiel bekommen, jedoch nehmen wir es wie es kommt! Heidenheim ist ein etablierter Zweitligist, der durch mannschaftliche Geschlossenheit ein nicht zu unterschätzender Gegner ist. Unser Ziel ist es natürlich, die nächste Runde zu erreichen.“

Über den Kartenvorverkauf zu dieser Begegnung wird Eintracht Frankfurt in Kürze informieren.

Die weiteren Begegnungen des Achtelfinals lauten:

1.FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart
1.FC Nürnberg – VfL Wolfsburg
FC Bayern München – Borussia Dortmund
SV Werder Bremen – SC Freiburg
Borussia Mönchengladbach – Bayer 04 Leverkusen
SC Paderborn – FC Ingolstadt
FC Schalke 04 – 1.FC Köln

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Media
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren