Connect with us

Europa League

Europa League: Eintracht Frankfurt gegen Benfica Lissabon im Viertelfinale

In der Europa League spielt Eintracht Frankfurt, einzige noch verbliebende deutsche Mannschaft im Viertelfinale gegen Benfica Lissabon.

Am 11. und 18. April überträgt der Kölner Sender jeweils ab 20.15 Uhr das Hin- und Rückspiel der Hessen in der UEFA Europa League gegen Benfica Lissabon (Anstoß: 21.00 Uhr).

Moderatorin der langen Fußballabende bei RTL ist Laura Wontorra, Experte an ihrer Seite ist Roman Weidenfeller. Kommentiert werden Hin- und Rückspiel von Marco Hagemann und Steffen Freund.

Nach dem Scheitern aller weiteren deutschen Vereine ist Eintracht Frankfurt der letzte deutsche Vertreter auf europäischer Bühne. Mit insgesamt acht Siegen und lediglich zwei Unentschieden im laufenden Wettbewerb geht die Elf um Adi Hütter mit breiter Brust in das Hinspiel in Lissabon. Mit Benfica Lissabon, aktueller Tabellenführer der portugiesischen Primeira Liga, wartet nach Schachtar Donezk und Inter Mailand der nächste Absteiger aus der Champions League auf die Eintracht. “Benfica ist erneut ein tolles Los für uns, ein großer Name in Europa, sie haben eine richtig gute Mannschaft. Das wird eine interessante Aufgabe” – so Frankfurt-Coach Adi Hütter.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren