fbpx
Social Media Kanal

Mehr Sport

Bekanntgabe des vorläufigen Aufgebots zur EURO 2016 in Frankreich

Die Bekanntgabe zur EURO 2016 findet am 17. Mai statt. Falls Löw mehr als 23 Spieler mit ins Trainingslager nach Ascona (23. Mai bis 3. Juni) nimmt, muss er den Kader laut Reglement der UEFA bis zum 31. Mai reduzieren.

Die Kaderbekanntgabe wird im Rahmen eines Empfangs mit einer Pressekonferenz in der französischen Botschaft in Berlin erfolgen. Auf französischem Boden also – und doch zu Hause. Wenn Bundestrainer Joachim Löw die Namen der Nominierten vorträgt, wandert sein Blick gen Brandenburger Tor auf dem Pariser Platz – zugleich gehen seine Gedanken wohl auch schon nach Paris. Die Botschaft in der Botschaft: Frankreich und Deutschland sind vereint, in sensiblen Zeiten stehen die Nationen zueinander, Grenzen verschwinden. Die Einladung durch die französische Botschaft hat der DFB gerne angenommen.

Gastgeber der Pressekonferenz ist Philippe Etienne, der Französische Botschafter in Deutschland. Teilnehmer der PK sind neben dem Botschafter natürlich Bundestrainer Joachim Löw und Oliver Bierhoff, der Manager der Nationalmannschaft, außerdem ist DFB-Präsident Reinhard Grindel dabei.

DER SPIELPLAN

Datum
Sonntag,
12.06.2016
18:00 Uhr
Polen – : – Nordirland
Sonntag,
12.06.2016
21:00 Uhr
Deutschland – : – Ukraine
Donnerstag,
16.06.2016
18:00 Uhr
Ukraine – : – Nordirland
Donnerstag,
16.06.2016
21:00 Uhr
Deutschland – : – Polen
Dienstag,
21.06.2016
18:00 Uhr
Ukraine – : – Polen
Dienstag,
21.06.2016
18:00 Uhr
Nordirland – : – Deutschland
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Geschrieben von

1 Kommentar

1 Comment

  1. bong06

    9. Mai 2016 at 20:35

    Bin mal gespannt, wer hier nach Frankreich mit fahren wird! (:yes:)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren