Connect
To Top

Deutschland bekommt die EURO 2024

Da ist das Ding! Die EURO 2024 geht nach Deutschland, der Deutsche Fußball-Bund darf zum zweiten Mal nach 1988 und zum ersten Mal nach der Wiedervereinigung eine Fußball-EM ausrichten.

Das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union entschied sich heute in der Verbandszentrale in Nyon mit zwölf zu vier Stimmen bei einer ungültigen Stimme für die deutsche und gegen die türkische Bewerbung.

“Ich freue mich auf eine fantastische Europameisterschaft in Deutschland”, sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin. “Das Verfahren war transparent und demokratisch. Eine demokratische Entscheidung ist immer die richtige Entscheidung.”

Grindel: “Stolz und große Freude”

“Ich bedanke mich bei meinen Kollegen und Freunden aus dem UEFA-Exko für das unglaubliche Vertrauen”, sagte Reinhard Grindel, DFB-Präsident und diesmal nicht stimmberechtigtes UEFA-Exkomitglied. “Ich spüre Verantwortung. Ich weiß, was dieses Turnier EURO 2024 für die UEFA bedeutet, und wir werden ab morgen alles dafür tun, den Erwartungen gerecht zu werden.” Heute sei er vor allem “mit Stolz und großer Freude” erfüllt: “Es ist schön, dass wir einen guten Tag für Profis und Amateure in Deutschland erleben. Wir wissen, dass ein so großes Turnier Begeisterung bei Kindern und Jugendlichen hervorrufen kann. Darauf dürfen sich unsere Vereine freuen.”

Der deutsche EM-Botschafter Philipp Lahm meinte: “Wir können gemeinsam in Europa ein großes Fest feiern – und das auch noch bei uns zu Hause. Wir haben tolle Stadien. Wir haben Zuschauer, die Fußball lieben. Wir sind gastfreundschaftlich und offen, und das wollen wir zeigen.”

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.