Connect with us
Quelle: Sportschau / das Erste

Mehr Sport

Frauen-WM 2019: Deutschland gegen Schweden im Viertelfinale

In der Frauen-WM 2019 trifft Deutschland am Samstag, den 29. Juni im Viertelfinale auf Schweden.

Doch der Gegner in Rennes heißt Schweden – eine Mannschaft, die in diesem Turnier ebenfalls bislang überzeugen konnte. Außerdem wäre ein Sieg für die Skandinavierinnen eine wichtige Revanche – seit 24 Jahren konnte Schweden kein Entscheidungsspiel bei WM, EM oder Olympischen Spielen gegen Deutschland gewinnen. Die letzte bittere Niederlage war das verlorene Finale bei den Olympischen Spielen in Rio. Das Duell gegen Schweden wird also keine leichte Aufgabe für das deutsche Team um Trainerin Martina Voss-Tecklenburg.



ue
Bereits vorher (Anstoß: 15:00 Uhr) zeigt Das Erste die Begegnung Italien – Niederlande aus Valenciennes. Beide Viertelfinalisten taten sich im Achtelfinale gegen ihre Gegner aus Asien schwer. Das niederländische Team schaffte es sogar nur mit viel Glück eine Runde weiter. Mit Spannung wird erwartet, ob der amtierende Europameister gegen die Auswahl aus Italien, die alles daran setzen wird, zum ersten Mal in ihrer Geschichte ein WM-Halbfinale zu erreichen, mehr Durchsetzungsvermögen zeigen wird.

ARD-Expertin Nia Künzer und Moderator Claus Lufen führen live ab 14:30 Uhr durch den Sendetag im Ersten. Das Spiel Italien – Niederlande kommentiert Stephanie Baczyk, das deutsche Viertelfinale Bernd Schmelzer.

„Die FIFA Frauen-WM im Ersten ist für uns ein voller Erfolg. Regelmäßig sitzen auch bei nicht-deutschen Spielen bis zu drei Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen. Bei den Partien mit deutscher Beteiligung sind es sogar bis zu sechs Millionen. Allein in der Vorrunde hatten wir Marktanteile bei den Spielen der Deutschen bis zu 35 Prozent“, so ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky. „Es ist eine tolle Bestätigung für uns, dass unser redaktionelles Konzept aufgegangen ist.“

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Media
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren