Connect
To Top

Nations League: Neustart – Deutschland gegen Frankreich

Ex-Weltmeister gegen Weltmeister: Gleich im ersten Länderspiel trifft die DFB-Auswahl im Rahmen der neu geschaffenen Nations League auf den neuen Weltmeister Frankreich.

Das ZDF überträgt das Spiel am Donnerstag, 6. September 2018, live aus der Allianz-Arena in München. Katrin Müller-Hohenstein und Experte Oliver Kahn begrüßen die ZDF-Zuschauer um 20.15 Uhr, zum Anpfiff um 20.45 Uhr meldet sich Béla Réthy am Reportermikrofon.

Bei der Nations League werden die 55 UEFA-Mitglieder entsprechend ihrer Ranglistenposition in vier Ligen (A bis D) eingeteilt. In Liga A spielen die besten Teams, darunter auch Deutschland. Jede Liga ist dabei nochmal in vier Gruppen eingeteilt. Insgesamt gibt es also 16 Gruppen. In den verschiedenen Ligen gibt es sowohl Auf- als auch Absteiger. Die vier Gruppensieger einer Liga steigen in die nächsthöhere Liga auf, die vier Gruppenletzten in die nächstniedrigere Liga ab. Die vier Gruppensieger der Liga A spielen Mitte Juni 2019 in einem Final Four um den Sieg der Nations League. Deutschland spielt in der Gruppe 1 neben Frankreich noch gegen die Niederlande. Kein leichter Neuanfang also für die Mannschaft von Jogi Löw, zumal der Gruppendritte in die Liga B absteigen muss.

Auch das zweite Gruppenspiel der DFB-Auswahl überträgt das ZDF live – das Match gegen die Niederlande findet am 13. Oktober 2018 Amsterdam statt.

Im Anschluss an die Übertragung aus München folgen Zusammenfassungen weiterer Gruppenspiele des Tages.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.