Connect with us
Quelle: Bonner SC

Regionalliga

Bonner SC stellt Mario Neunaber als neuen sportlichen Leiter vor

Zum 04. Dezember übernimmt Mario Neunaber den neuen sportlichen Leiter beim Bonner SC die Nachfolger von Thomas Schmitz an.

„Nach zahlreichen Bewerbungen sind vier Kandidaten in die engere Auswahl gekommen, wobei wir uns letztlich im Vorstand auf Mario Neunaber geeinigt haben“, sagt Stefan Krämer, Vorstandsmitglied und kommissarischer Sportlicher Leiter nach dem Ausscheiden von Thomas Schmitz.




„Wir funken auf einer Wellenlänge und sind uns einig, wie wir den Bonner SC bei den aktuellen Rahmenbedingungen weiter voran bringen wollen“, erläutert Vorstandsvorsitzender Professor Dirk Mazurkiewicz: „Die Herausforderungen sind bekannt: Wir können noch keine Vollzeitstelle schaffen, müssen in der Region und auch stärker in unserem Nachwuchs nach Spielern, die uns weiter bringen, Ausschau halten. Hier bringt Mario Neunaber seine Expertise und sein Netzwerk ein.“ Bei den Gesprächen und der Abstimmung waren auch Cheftrainer Thorsten Nehrbauer und Thorsten Nolting für den Aufsichtsrat involviert.

„Ich freue mich auf die Aufgabe beim Bonner SC, habe mich mit den Strukturen bei den Rheinlöwen vertraut gemacht und glaube, dass Bonner SC in der Regionalliga eine gute Adresse ist mit Potenzial nach oben“, so Neunaber. Der 37jährige Chefscout einer Mönchengladbacher Beratungsagentur spielte mit dem FC Ingolstadt und Jahn Regensburg in der 2. Bundesliga und beendete 2015 seine Karriere bei RW Essen. „Mein und unser Ziel muss es sein, dass wir eine Mannschaft auf den Platz bekommen, die jedes Spiel gewinnen will. Wenn uns das gelingt wird sich das automatisch in der Tabelle und auf dem Punktekonto niederschlagen“, blickt der neue Sportliche Leiter voraus.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Media
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren