Connect with us

Regionalliga

SV Rödinghausen verzichtet auf Lizenzantrag für die 3. Liga

Für die 3. Liga wird der SV Rödinghausen keine Lizenz beantragen.

Nach ausgiebigen Gesprächen und internen Planungen mit dem Vorstand und Großsponsoren des Vereins, wurde diese Entscheidung in den vergangenen Tagen getroffen.

Zu dieser Entscheidung führten nicht nur die aktuelle sportliche Situation, mit einem Abstand von aktuell 10 Punkten zu Tabellenführer Viktoria Köln, sondern in erster Linie wirtschaftliche Faktoren. “Natürlich spricht ein Blick auf die Tabelle eine klare Sprache. Viktoria ist der Favorit auf die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg. Der Hauptgrund für diese Entscheidung sind jedoch die Situation rund um unser Stadion, sowie die Stadioninfrastruktur”, so SV Rödinghausen-Geschäftsführer Alexander Müller.

Sowohl die Kapazität des Häcker Wiehenstadions, als auch die Infrastruktur würden einer Teilnahme am Spielbetrieb der 3. Liga nicht gerecht. Der DFB schreibt eine Mindestkapazität von 10.001 Zuschauern vor. “Auch wenn wir ein hochmodernes Stadion besitzen, reicht dieses bei weitem nicht für die 3. Liga aus. Wir haben lange Gespräche über einen Ausbau geführt und eine seriöse Kostenplanung durch ein extern beauftragtes Ingenieursbüro erstellen lassen. Die kalkulierten Kosten für den Ausbau des Häcker Wiehenstadions und der Infrastruktur stellen sehr hohe Investitionen dar, die für uns derzeit nicht zu stemmen sind”, so Müller weiter.

Die gesamten Strukturen im Verein müssten zudem weitreichend verändert und weiter professionalisiert werden, um diesen großen Schritt zu meistern. “Ein Aufstieg wäre zurzeit unvernünftig. Der SV Rödinghausen ist in den letzten Jahren schnell gewachsen und steht wirtschaftlich auf gesunden Beinen. Diese gesunde Basis wollen wir durch unverhältnismäßige Risiken nicht gefährden. Wir spielen eine sehr erfolgreiche Saison und werden sehen, welche Wege wir in den kommenden Jahren gehen können”, so der 2. Vorstandsvorsitzende Dr. Andreas Hettich.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3. Liga: DFB-Präsidium unterstützt Vorschlag zur Aufstiegsregelung

3. Bundesliga

Rot-Weiß Oberhausen organisiert für Fans eine Fanfahrt nach Rödinghausen

Fans

VfB Lübeck: Fristgerechte Bewerbung zur Zulassung der 3. Liga

Regionalliga

SV Rödinghausen verpflichtet Torwarttrainer Roy Elferink

Regionalliga

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren