Connect
To Top

TSV Steinbach bereitet sich auf SC Hessen Dreieich vor

In der Regionalliga neigt die Winterpause das Ende zu und der TSV Steinbach bereitet sich auf ihren Gegner SC Hessen Dreieich vor.

Zeit für ein letztes Testspiel beim Liga-Konkurrenten SC Hessen Dreieich, gegen den beide Pflichtspiele der Saison bereits absolviert wurden. Nach einem Sieg und einer Niederlage, treffen sich die beiden Teams nun am Samstag, den 16. Februar, in Dreieich. Der Anstoß im Hahn-Air-Sportpark erfolgt um 14 Uhr.

Beim TSV Steinbach hat sich die Krankheitswelle nach dem Trainingslager wieder abgeschwächt und so hat TSV Steinbach-Trainer Matthias Mink noch eine Möglichkeit seine Vorstellungen für den Restrunden-Start einzuproben. Timo Kunert, Tim Müller, Sasa Strujic und Julian Bibleka sind wieder im Trainingsbetrieb. Bei Maurice Müller wurde ein Muskelfaserriss im Oberschenkel diagnostiziert. Daher muss der gebürtige Nürnberger noch einige Zeit auf sein 68. Pflichtspiel im Rot und Weißen Trikot warten. Dino Bisanovic (Zerrung) und Tim Welker (Knieprobleme) können ebenfalls nicht in Dreieich auflaufen. ​

Das Liga-Hinspiel gewann der TSV Steinbach mit 1:0 in Dreieich. Der SC Hessen revanchierte sich anschließend ebenfalls mit einem knappen 1:0-Auswärtssieg im Sibre-Sportzentrum Haarwasen in Haiger. Auch wenn die Mannschaft von Trainer Rudi Bommer im Tabellenkeller der Liga überwinterte, lassen einige Neuverpflichtungen die Hoffnung auf den Klassenerhalt in der Lettkaut steigen. Alleine Constant Djakpa und Kevin Pezzoni stellen ein Viertel des Marktwerts der Hessen dar. In der Winter-Vorbereitung hat der SC bisher sechs Testspiele bestritten und dabei und außerdem den FC Gießen mit 2:1 besiegt. Die einzige Niederlage kassiert die Bommer-Elf beim 0:2 gegen den VfB Ginsheim.

Adresse: Hahn-Air-Sportpark, Am Bürgeracker 24, 63303 Dreieich

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.