Connect with us
Quelle: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Stars

Schlagerstar Beatrice Egli moderiert die Sendung “Schlager sucht Liebe”

Für Beatrice Egli fliegen auf der Bühne die Herzen zu, aber privat sind die Herzen der Menschen noch zu vergeben. Beatrice Egli moderiert bald die Sendung “Schlager sucht Liebe”.

Schlager- und Partysänger/innen singen von der großen Liebe und verbreiten Partystimmung in den Festzelten, gehen aber nach dem Auftritt oft alleine nach Hause. Sie haben zwar zahlreiche Fans, von denen sie angehimmelt und gefeiert werden. Doch privat sind viele Schlagerstars einsam. Nun könnte man meinen, dass es an Angeboten nicht mangeln würde. Doch ehrliche Begegnungen oder ernstgemeinte Partnerschaften entstehen nur schwer. Aber genau das ist es, was sich viele Sänger wünschen.

Schlager sucht Liebe” begleitet Sänger und Sängerinnen bei der Suche nach der Liebe ihres Lebens. In Aufruftrailern bei RTL.de stellen sie sich vor und erzählen ihre Geschichte. Daraufhin können sich interessierte Single-Frauen und –Männer für ihren Star des Herzens bewerben. Die Schlagersänger/innen entscheiden sich aus den eingesendeten Bewerbungen für zwei Frauen beziehungsweise Männer und laden diese für fünf Tage zu sich nach Hause ein. Dabei lernen ihre Dates den Alltag zwischen Proben, Promotion und Privatleben kennen. Fliegen erste Funken bei gefühlvollen Aufnahmen im Tonstudio? Oder kommt Eifersucht auf, wenn der Künstler von seinen Fans belagert wird? Bei “Schlager sucht Liebe” ist Herzklopfen garantiert und eins wird schnell klar: Das Leben mit einem Schlagersänger ist alles andere als langweilig und normal. Zwischen privaten Dates und Auftritten zeigen wir die liebevollen, teilweise auch skurrilen und immer emotionalen Momente, die entstehen, wenn zwei Menschen sich treffen und die große Liebe suchen.

Moderiert wird die neue TV-Romanze von DSDS-Gewinnerin und Schlagerstar Beatrice Egli. Produziert wird “Schlager sucht Liebe” von Unique Media Entertainment.

Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren

Klicken zum kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect
Newsletter anmelden

Jetzt kostenlos abonnieren