Connect
To Top

SV 07 Elversberg eröffnet die neue Saison mit Offenbacher Kickers

Die neue Saison 2018/19 steht in der Regionalliga Südwest in den Startlöchern und die fünf Wochen zur Sommer-Vorbereitung sind vorbei.

Für die SV Elversberg geht es in dieser Spielzeit mit dem Eröffnungsspiel am Freitag, 27. Juli, los. Um 19.00 Uhr tritt das Team von Cheftrainer Roland Seitz bei den Kickers Offenbach im Sparda- Bank-Hessen-Stadion an.

Zum Auftakt geht es dabei direkt gegen den Vorjahresdritten und damit gegen ein ambitioniertes Team los. „Wir freuen uns auf ein tolles Spiel in einem schönen Stadion, vor einer guten Kulisse“, sagt Seitz und ergänzt: „Ein Eröffnungsspiel ist natürlich immer etwas Besonderes. Aber die Schwierigkeit der Spiele ist am Anfang überall gleich – jeder hat Kraft, jeder ist hoch motiviert.“ Das gilt auch für die Elv von der Kaiserlinde. „Die Vorbereitung lief sehr gut“, sagt Roland Seitz: „Wir sind in Bezug auf mögliche Verletzungen sehr gut durch die Wochen gekommen und ich bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden, wie die Mannschaft gearbeitet hat.“

Vom ersten Gegner in der neuen Saison hat sich das Trainerteam natürlich auch ein gutes Bild gemacht. „Offenbach hatte personell etwas weniger Fluktuation und ist in der ersten Elf nach wie vor sehr gut besetzt. Mit Daniel Steuernagel haben sie aber einen neuen Trainer und dementsprechend ein bisschen was geändert“, sagt SV 07 Elversberg-Trainer Seitz: „Sie bekennen sich auch dazu, in dieser Saison große Ziele zu haben, dementsprechend wissen wir, was uns am Freitagabend erwarten wird.“ Dabei werden beim Eröffnungsspiel bekanntermaßen Benno Mohr und Frank Lehmann noch nicht mitwirken können. Daneben wird auch Verteidiger Marco Kofler fehlen, der sich einen kleinen Faserriss zugezogen hat und noch pausieren muss.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.